Erfahrungsbericht Saal Digital Wandbild

Erfahrungsbericht Saal Digital Wandbild

Deine schönsten Reiseerinnerungen als Wandbild

Heute habe ich die Ehre, dir einen ganz besonderen Erfahrungsbericht vorlegen zu dürfen. Ich wurde ausgewählt, um die Wandbilder von Saal Digital zu testen. Da viele meiner Fotografenfreunde sehr gerne und oft mit Saal Digital zusammenarbeiten bzw. ihre Produkte nutzen, war ich natürlich umso erfreuter, dies nun auch einmal ausprobieren zu dürfen.

Ich muss zugeben, dass ich bislang immer andere Anbieter für den Druck meiner Wandbilder genutzt habe. Das Ergebnis war bislang immer gut. Umso gespannter bin ich nun, wie das Ergebnis für die Wandbilder von Saal Digital ausfallen wird.

 

Meine Produktauswahl

Für gewöhnlich schwöre ich auf Alu-Dibond-Bilder. Sie sind robust und vergleichsweise leicht und der Druck kommt gut zur Geltung. Klar, dass ich auch für diesen Produkttest unbedingt ein Alu-Dibond-Bild drucken lassen musste. Wie sich das Ergebnis im Vergleich zu älteren Bildern geschlagen hat, erfährst du weiter unten. 🙂

Darüber hinaus hat noch ein weiteres Produkt meine Aufmerksamkeit erregt: das Alu-Dibond Butlerfinish, was sich besonders für helle Bildanteile eignet, die stärker hervorgehoben werden.

Klar, dass ich da nicht widerstehen konnte, oder? Wie das Ergebnis ausgefallen ist, liest du ebenfalls weiter unten.

Meine Bildauswahl ist dabei ein Motiv aus Bali, nämlich die satten grünen Reisterrassen, die diese Insel zu bieten hat. Das zweite Bild zeigt die Niagarafälle der kanadischen Seite. Beides zugegebenermaßen nicht ganz einfache Bilder.

 

 

So geht’s

Wenn du dich dafür entscheidest, dein Wandbild bei Saal Digital drucken zu lassen, macht man es dir wirklich unglaublich einfach. Auf der Webseite stolperst du relativ schnell über die Software. Und nach deren Download kann es auch schon losgehen.

Öffnest du sie, suchst du dir ein Produkt deiner Wahl aus, lädst das Bild hoch und legst es anschließend in den Warenkorb. Dies kannst du beliebig oft machen, bis deine Bestellung komplett ist. Anschließend lässt sich deine Auswahl auch ganz leicht über die Software bestellen.

Du hast währenddessen die Möglichkeit deine Projekte zu speichern und die Bilder ggf. noch einmal zu bearbeiten. Alles ganz einfach.

Die Software macht es dir ganz leicht, deine Bilder zu bestellen. Der Aufbau ist dabei logisch und die Bedienung selbsterklärend sowie intuitiv. Es wird dir ganz einfach gemacht, dein Wunschprodukt zu erstellen und zu kaufen. Besser geht es nicht.

 

Welche Produkte habe ich zur Auswahl?

Neben Wandbildern bietet Saal Digital dir noch eine ganze Reihe anderer Produkte wie bspw. Fotobücher, Fotos, Poster und Karten. Aber auch noch eine ganze Menge mehr.

Bezogen auf die Wandbilder hast du die Auswahl zwischen folgenden Produkten:

  1. Alu-Dibond
  2. Acrylglas
  3. Alu-Dibond Butlerfinish
  4. Hartschaumplatten
  5. GalleryPrint
  6. Fotoleinwand

Das ist schon einmal eine ganze Menge und da fällt die Auswahl oft schwer. Im Endeffekt musst du vielleicht einfach ein paar Produkte ausprobieren, damit du das für dich passende findest.

Prinzipiell kann ich dir die Alu-Dibond Produkte sehr empfehlen. Sie sind in der Regel sehr robust, vergleichsweise leicht und das Wichtigste: die Farben deiner Fotos kommen optimal zu Geltung.

 

 

Das Ergebnis

Du bist sicherlich total gespannt darauf, wie das Ergebnis ausgefallen ist. Dann möchte ich dich nicht länger auf die Folter spannen. Hier ist nun also das Ergebnis:

Ich bin mit dem Ergebnis super zufrieden. Das Foto der Niagarafälle in Kanada wurde als Alu-Dibond-Bild gedruckt und sieht wunderbar aus. Die Farben sind super und strahlen richtig. Die matte Optik ist toll und war mit Sicherheit eine gute Wahl.

Ich würde sogar behaupten, dass die Qualität hier besser ist, als bei meinen bisherigen Drucken. Dafür ist der Preis hier vergleichsweise auch ein bisschen höher, wenn auch nur geringfügig. Das würde ich für die sehr viel bessere Druckqualität aber auf jeden Fall in Kauf nehmen.

 

 

Unter dem Alu-Dibond Butlerfinish konnte ich mir bislang nichts vorstellen. Gut, dass ich es einmal ausprobiert habe, denn das Bild bekommt einen ganz interessanten Look. Der Metalliclook lässt das Bild dreidimensional wirken und tut ihm gut.

Durch die silberne Oberfläche der Butlerfinish Platten, auf die das Motiv gedruckt wird, schimmern gelbe Farbflächen leicht golden. Blaue Farbflächen werden zu einem metallischen Grün.

Behalte das unbedingt im Kopf, wenn du dich für dieses Produkt entscheidest. Gezielt eingesetzt kann hier ein fantastisches Ergebnis bei rauskommen.

Für vereinzelte Bilder kann ich mir dieses Produkt sehr gut vorstellen. In meinem Fall kommt das Grün der balinesischen Reisterrassen fantastisch gut zur Geltung. Dennoch glaube ich, dass vor allen Dingen Maschinen und Architektur von diesem Druckprodukt profitieren werden.

 

 

Fazit: Die Qualität beider Bilder ist hervorragend und das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Wie oben schon erwähnt, ist der Preis leicht höher, als bei meinem bisherigen Druckdienstleister, die Qualität der Drucke ist jedoch ebenfalls höherwertig.

Darüber hinaus ist Saal Digital superschnell. Von der Auftragsvergabe bishin zum fertigen Druckprodukt sind nicht einmal eine Woche vergangen. Innerhalb von 6 Tagen von der Bestellung bis zur Lieferung. Das nenne ich einmal fix. Ich kann dir die Produkte von Saal Digital sehr empfehlen und werde häufiger etwas bei ihnen drucken lassen.

 



Verpasse nie wieder eine Neuigkeit!

Trag dich für den Kulturtänzer-Newsletter ein und sei immer top informiert.



 

Hi, ich bin Kathi und bin reisesüchtig. Fremde Kulturen faszinieren mich genauso sehr wie die Sprachen, Bräuche und Sitten anderer Länder. Auf Kulturtänzer zeige ich dir, welche Orte du besucht, welche Speisen du probiert und welche Feste du gefeiert haben musst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.