FAO Schwarz

FAO Schwarz: Nimmerland wird Realität
FAO Schwarz

Einmal wieder Kind sein

Das Kinderparadies Dass man in Manhattan überall und jederzeit gut einkaufen kann, ist ja bereits bekannt. Was mir jedoch neu war: auch Kinder kommen hier voll auf ihre Kosten. Selbst die Kleinen kommen in New York City in Shoppinglaune.

Woran das liegt? Na, an FAO Schwarz natürlich. In Manhattans größtem Spielzeugladen werden Kinderträume wahr. Bereits am Eingang wird man vom Servicepersonal in Soldatenuniform begrüßt und fühlt sich sofort wie in Tschaikowskis „Der Nussknacker“.

Vorbei an Stofftieren und allerhand Merchandiseartikeln, geht es in die Süßwarenabteilung, die nicht nur riesig ist, sonder auch die kuriosesten Leckereien parat hält. Wie wäre es zum Beispiel mit der Harry Potter-Mischung der Jelly Beans? Regenwurm- und Eiter-Geschmack stehen da ganz oben auf der Speisekarte.

 

Hier werden Kinderträume wahr

 

Sogar längst vergessene Brausebonbons und Schokoladenkonfekt gibt es hier m Sortiment und lässt zahlreiche Erwachsene wieder Kind sein.

Im Obergeschoss – Ja, dieser Spielwarenladen ist mehrstöckig – findet man Actionfiguren für die Jungs, My little Pony für die Mädchen und Steifftiere für die Eltern. Ein ausgeklügeltes Unterhaltungsprogramm fesselt groß wie klein und lädt zum Verweilen ein.

Denn wenn Spiderman mit dir vor der Kamera posiert und ein Zauberer seine kleinen Zuschauer mit Zaubertricks fesselt und dazu anhält, diese zu durchschauen, verbringt man schnell einen ganzen Tag in Peter Pans Nimmerland.

 

Selbst die Simpsons sind hier vertreten.

 

Hi, ich bin Kathi und bin reisesüchtig. Fremde Kulturen faszinieren mich genauso sehr wie die Sprachen, Bräuche und Sitten anderer Länder. Auf Kulturtänzer zeige ich dir, welche Orte du besucht, welche Speisen du probiert und welche Feste du gefeiert haben musst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.