Tausche Koffer gegen Portemonnaie

Tausche Koffer gegen Portemonnaie

Tausche Koffer gegen Portemonnaie

Weniger ist oft mehr!

Als Frau hat man ja immer eine Menge Gepäck, aber nur mit Handgepäck zu reisen, war dann doch eine Herausforderung.

Alles Notwendige für ganze 4 Tage (!) …. na gut, 3 ½ …. in einer Tasche unterbringen? Eigentlich kein Problem. Trotzdem kann es manchmal ganz schön schwierig sein an alles zu denken und trotzdem die Kriterien der Fluggesellschaft zu erfüllen.

Hier sind ein paar Tipps, wie ihr ein wenig sicherer sein könnt an alle möglichen Eventualitäten gedacht zu haben und trotzdem noch genug Platz in der Tasche für Souvenirs habt.

Wer nur wenig Platz zur Verfügung hat, überlegt eben drei Mal was und wieviel er mitnehmen möchte. Indem man einige Sachen berücksichtigt, kann man sich ein wenig eingrenzen und clever packen.

  1. Jahreszeit
    Die Jahreszeit des Ziellandes spielt eine wichtige Rolle. Ist es Sommer oder Winter? Warm oder kalt? Braucht man warme Kleidung oder kommt man auch mit dünnen T-Shirts aus?
    Dicke Kleidung nimmt mehr Platz in der Tasche weg, als sommerliche Kleidungsstücke.
    Tipp:
    Das Zwiebelprinzip ist bei einem Kurztrip Gold wert. Wenn man nur wenige Tage weg ist, braucht man eigentlich nur eine Hose und eine dicke Jacke. Dünen Shirts kann man darunter tragen und täglich wechseln. Sie nehmen weniger Raum ein als dicke Pullover.
  2. Wetter
    Informiert euch vorher über das Wetter im Zielland. Wie ist das Wetter während eures Aufenthalts? Regnet es? Schneit es? Oder wird voraussichtlich durchgängig die Sonne scheinen?Fliegt ihr im Sommer in ein Land in dem es eher selten regnet, spart euch den Regenschirm und die Regenjacke. Auch indem ihr Wetter angepasst packt, könnt ihr euer Gepäck einschränken.
  3. Schuhe
    …nehmen enorm viel Platz weg. Überlegt euch vorher, ob ihr drei Paar Schuhe braucht, oder ob ihr nicht auf eines verzichten könnt.
  4. Doings
    Was wollt ihr alles unternehmen? Den ganzen Tag auf einer Sonnenliege am Strand liegen und euch die Sonne auf den Bauch scheinen lassen? Dann braucht ihr kein Business-Outfit oder enorm viel Wechselkleidung.Ein Städtetrip? Dann sind bequeme Klamotten und vor allen Dingen bequeme Schuhe wichtig, die ihr ggf. auch einmal wechseln solltet.Richtet euch beim Packen unbedingt auch nach den Dingen, die ihr gerne unternehmen möchtet.
  5. Tetris-Prinzip
    Wenn ihr eure Kleiderauswahl genug eingeschränkt habt, werft nicht alles in eure Reisetasche. Versucht ein wenig geschickt zu packen und den ganzen Platz auszunutzen.

 

Für all diejenigen, die nicht alleine reisen, hat Miri noch folgende Tipps:

  1. Teilen
    Dinge, die man mit mehreren Personen nutzen kann, wie etwa Duschsachen oder Zahnpaste, aufteilen. Wer mit Handgepäck ins Zielland reist, reist meistens auch genauso wieder zurück. Ihr müsstet die Sachen am Ende sowieso wegschmeißen. Wenn ihr sie brüderlich / schwesterlich teilt, hat jeder etwas davon und ihr habt Geld gespart.
  2. Hotel begutachten
    Stellt das Hotel bereits Duschgel oder Shampoo zur Verfügung? Wenn ja, braucht ihr euch natürlich nicht noch einmal damit eindecken. Nutzt es ruhig – ihr habt immerhin dafür bezahlt. 🙂
  3. Shopping
    Steht eine Shopping-Tour auf eurer To-Do-Liste? Dann braucht ihr viele Anziehsachen gar nicht erst mitnehmen. Verlegt die Shoppingtage einfach auf den Anfang eurer Reise; so könnt ihr die gekauften Sachen bereits im Urlaub tragen und habt mehr Platz in der Tasche.

Tausche Koffer gegen Portemonnaie

Wenn ihr diese einfachen Tipps befolgt, sollte eurem nächsten Souvenir-Shopping nichts mehr im Wege stehen. Genug Platz in der Reisetasche dürfte jetzt jedenfalls vorhanden sein. 🙂

Übrigens: Wie du das richtige Gepäckstück für dich findest und warum du dieses an deine jeweilige Reise anpassen solltest, verrate ich dir hier.

 

Related Post

Flattr this!

About the author: Kathi

Hi, ich bin Kathi und bin reisesüchtig. Fremde Kulturen faszinieren mich genauso sehr wie die Sprachen, Bräuche und Sitten anderer Länder. Auf Kulturtänzer zeige ich dir, welche Orte du besucht, welche Speisen du probiert und welche Feste du gefeiert haben musst.

Has one comment to “Tausche Koffer gegen Portemonnaie”

You can leave a reply or Trackback this post.

Leave a Reply

Your email address will not be published.