Naturgigant: Killarney Nationalpark

Blick vom Lady's View
Killarney Nationalpark

Killarneys Naturparadies

Auf der Halbinsel Iveragh, im Südwesten Irlands, liegt der 100 km² grosse Killarney Nationalpark. Neben zahlreicher Flora befinden sich im Nationalpark auch drei grosse Seen: der Lough Leane, Muckross Lake und Upper Lake.

Am Lough Leane liegt das Ross Castle. Hier erhälst du einen Einblick in das Leben der Clanhäuptlinge.

Der Nationalpark verfügt sogar über ein Touristenzentrum, das dich in das ländliche Leben um 1900 zurückversetzt. Du kannst sogar Handwerkern bei der Arbeit zuschauen und machst deine Erfahrung um die Jahrhundertwende somit komplett.

Ein besonders beliebtes Ausflugsziel ist der Torc-Wasserfall, der an der rund 200 km langen Wanderroute Kerry Way liegt. Der Besucheransturm ist hier leider besonders gross, da er zu Fuss sowie mit dem Auto sehr gut zu erreichen ist.

 

killarney_national-park_13_800

 

Du siehst also, dass der Nationalpark wirklich viel zu bieten hat. Ein Besuch lohnt sich alle mal. Solltest du auf deiner Tour keine Zeit für eine Wanderung haben,kannst du verschiedene Touristenspots auch ganz einfach mit dem Auto abklappern. Die Strassen sind hier sehr gut ausgebaut.

 

killarney_national-park_14_1000

 

Mehr Impressionen:

 

 

Für die Planung einer Rundreise durch Irland kann ich euch das DuMont Reisehandbuch für Irland (Amazon Partnerlink / ohne Partnerlink geht’s hier entlang), sowie den Lonely Planet Reiseführer für Irland (Amazon Partnerlink / ohne Partnerlink geht’s hier entlang) sehr ans Herz legen. Mit wirklich nützlichen Karten des Landes machen sie einem die Orientierung leichter und haben ausserdem noch den ein oder anderen Tipp parat. 😉

 

Weitere Impressionen

 

Hi, ich bin Kathi und bin reisesüchtig. Fremde Kulturen faszinieren mich genauso sehr wie die Sprachen, Bräuche und Sitten anderer Länder. Auf Kulturtänzer zeige ich dir, welche Orte du besucht, welche Speisen du probiert und welche Feste du gefeiert haben musst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.