Kiyomizu-dera: Japans schönster Tempel

Japans schönster Tempel
Japans schönster Tempel

Was den Kiyomizu-dera so einzigartig macht!

Kiyomizu-dera 清水寺Der Kiyomizu-dera (清水寺, wörtl. Quellwasser-Tempel oder Tempel des klaren Wassers) ist für mich einer der schönsten und atemberaubendsten Orte in Kyōto. „Kiyomizu-dera“ bezeichnet eigentlich den kompletten Tempelkomplex und all seine vielen Bauten. Meistens meint man damit aber den Otowasan Kiyomizudera (音羽山清水寺), das sog. „Hauptgebäude“ mit der Haupthalle und seiner riesigen Holzterrasse.

Man geht davon aus, dass der Tempel im 8. Jh. errichtet wurde. Über die Jahrhunderte hinweg, ist er jedoch mehrfach abgebrannt und beschädigt worden, weswegen eine genaue Datierung schwierig ist. Den fortan währenden Restaurierungsarbeiten haben wir es zu verdanken, dass wir uns heute an diesen fantastischen Gebäuden erfreuen können.

Schon gewusst?
Seit 1994 gehört der buddhistische Tempelkomplex sogar zum UNESO Weltkulturerbe.

 

Kiyomizu-dera 清水寺

 

Kiyomizu-dera 清水寺Der beste Blick über die Stadt

Die hölzerne Terrasse direkt am Berghang ist die besondere Sehenswürdigkeit des Tempels und meiner Meinung nach ein zeitloses Motiv. Der Blick über die Stadt ist atemberaubend. Die Stadt breitet sich majestätisch vor einem aus und man hat das Gefühl, man könne alles sehen.

Die Terasse sieht einfach zu jeder Jahreszeit gut aus und als Fotografin habe ich irrsinnigen Spaß daran sie zu fotografieren und zu betrachten. Egal ob im Schnee, im Herbst, wenn sich das Laub verfärbt, oder zur Kirschblüte.

Seinen Namen verdankt der Tempel übrigens einem Wasserfall direkt in der Nähe (音羽の滝, Otowa no taki). Das Quellwasser soll angeblich über heilende Kräfte verfügen und zu seinem langen Leben verhelfen.

Das Gelände umfasst weiterhin auch mehrere Shintō-Schreine, die verschiedenen Gottheiten gewidmet sind.
Alles in Allem macht das Tempelgelände echt was her und ich kann euch nur empfehlen, den Tempel einmal zu besuchen.

 

Übrigens…
Otowa-san (音羽山, wörtl. der Berg Otowa) liegt zwischen Kyōto und Shiga und ist stolze 593 m hoch.

 

img_4588_800

 

Solltest du noch ein paar Infos benötigen, kann ich dir folgende Reiseführer ans Herz legen. Besonders der von LonelyPlanet* ist wunderschön und ganz großartig aufbereitet.

 

Hi, ich bin Kathi und bin reisesüchtig. Fremde Kulturen faszinieren mich genauso sehr wie die Sprachen, Bräuche und Sitten anderer Länder. Auf Kulturtänzer zeige ich dir, welche Orte du besucht, welche Speisen du probiert und welche Feste du gefeiert haben musst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.