Princes Street

Haupteinkaufstrasse Edinburgh
Princes Street

Shopping mit anschließender Erholung

Wer in Schottlands Hauptstadt seiner Shoppingleidenschaft frönen möchte, kommt um die Princes Street nicht drumrum. Sie ist die Haupteinkaufsstrasse und liegt im Stadtzentrum.

Sie zählt zum New Town Edinburghs, also zur Neustadt, für deren Anlage sogar extra ein See trockengelegt wurde.

Von den klassischen Kleidungsgeschäften, wie H&M, Primark etc., finden sich hier auch einige Traditionsläden, die neben den typischen Souvenirs auch echte schottische Unikate verkaufen. Wenn ihr beispielsweise einen schottischen Quilt sucht, seid ihr auf der Princes Street richtig.

 

Princes Street Gardens

 

 

An sie grenzen die Princes Street Gardens, die über das Scotts Monument, eine Blumenuhr und sogar eine Freiluftbühne für Konzerte verfügt. Besonders im Sommer wird sie daher oft für Veranstaltungen genutzt. Der öffentliche Park ist für jeden zugänglich und liegt zu Füßen des Edinburgh Castles.

Der Park bietet nicht nur genug Platz für das ein oder andere Picknick und ist übrigens auch jedes Jahr Austragungsort der Hogmanay-Feierlichkeiten. Und auch die St. John’s Church hat von innen wie außen so manches zu bieten.

 

Princes Street Gardens in Bildern

 

 

Tipp: Im östlichen Teil des Parks gibt es übrigens jedes Jahr einen deutschen Weihnachtsmarkt. Wem also zur Weihnachtszeit nach einem Gläschen Glühwein oder weihnachtlichem Gebäck verlangt, sollte hier mal vorbeischauen. 🙂

 

Hi, ich bin Kathi und bin reisesüchtig. Fremde Kulturen faszinieren mich genauso sehr wie die Sprachen, Bräuche und Sitten anderer Länder. Auf Kulturtänzer zeige ich dir, welche Orte du besucht, welche Speisen du probiert und welche Feste du gefeiert haben musst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.