Ross Castle

Ross Castle
Ross Castle

Das Paradebeispiel einer Burg

Wenn du dich in Killarney oder im Südwesten Irlands befindest, solltest du unbedingt nach Ross Island fahren. Die Seeinsel gehört heute zum Killarney Nationalpark und bietet sich für Wanderungen oder kleinere Spaziergänge besonders an.

Auch das in der Nähe befindliche Ross Castle ist definitiv einen Besuch wert. Am Ostufer des Lough Leane gelegen, dem größten der drei Seen im Killarney Nationalpark, ist die Festung ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen.

 

Ross Castle

 

Burgfans vs. Naturfreunde

Ross Castle ist bekanntlich nicht die einzige Burg in Irland und als besonders hübsch würde ich sie nun auch nicht bezeichnen. Dennoch ist die Festung genau das, was man sich unter einer Burg vorstellt. Etwas mitgenommen, aber dennoch sehr beeindruckend steht sie idyllisch und etwas abseits am Ufer eines Sees. Von ihr geht eine leicht mystische Aura aus und man hat einen natürlichen Respekt vor so den hohen Mauern.

Was mich jedoch besonders fasziniert hat ist die Tatsache, dass man das Burggelände bzw. den Burgpark frei begehen kann. Die Bäume und Wiesen laden einen zu einem Spaziergang und der Lough Leane zum Verweilen ein. Wer mag, kann mit einem der Boote auf den See hinausfahren und sich die Burg vom Wasser aus ansehen, oder man gönnt sich eine Kutschfahrt über das Burggelände und sorgt so für ein Highlight seines Besuchs.

 

Mehr Impressionen

 

Fazit: Ich würde nicht sagen, dass man Ross Castle unbedingt gesehen haben muss, aber ich fühlte mich unweigerlich in eine andere Zeit zurückversetzt und konnte bei einer Runde durch den Schlosspark wirklich gut abschalten. Die Burg kostet Eintritt, deswegen haben wir uns eine Besichtigung gespart, der Parkbesuch ist aber kostenlos und war für mich ein wirklich schönes Ausflugsziel.

 

 

Für die Planung einer Rundreise durch Irland kann ich euch das DuMont Reisehandbuch für Irland (Amazon Partnerlink / ohne Partnerlink geht’s hier entlang), sowie den Lonely Planet Reiseführer für Irland (Amazon Partnerlink / ohne Partnerlink geht’s hier entlang) sehr ans Herz legen. Mit wirklich nützlichen Karten des Landes machen sie einem die Orientierung leichter und haben ausserdem noch den ein oder anderen Tipp parat. 😉

 

Weitere Impressionen