Waffeln, Törtchen und Kakao

Waffeln, Törtchen und Kakao

Brügges Top 3 Cafés

Brügge ist eine der Schokoladenstädte schlechthin. Wenn ihr also einen Zuckerschock oder eine Schokoladenüberdosis erhalten wollt, ist Belgien ganz sicher das ideale Land dazu.

Ich habe euch hier einmal meine drei liebsten Cafés aufgelistet, die ich bei meinem nächsten Besuch in Brügge auf jeden Fall wieder besuchen werde.

 

De Proeverie

Das Café der familiengeführten Chocolaterie „Sukerbuyc“ ist ein wahres Juwel unter den Teehäusern. Hier bekommt ihr Tee und Kaffee, hausgemachte Pralinen, Waffeln, Scones und Kuchen. Das gemütliche Ambiente lädt zum längeren Verweilen ein. Ich habe mich sofort in dieses Café verliebt.

 

Tipp: DAS Highlight ist die „Chocolademelk Proeverie“: heiße Milch, in der man ein Stück echte Schokolade versinken lässt. Das ist mehr als eine Tasse warmer Kakao.

De Proverie tripadvisor

Gingerbread Tea-Room

Im Gingerbread Tea-room fühlt man sich ein wenig wie an den Tisch des Hutmachers aus Alice im Wunderland versetzt. Das nette Personal trägt dazu bei, dass man sich sofort heimisch fühlt. Und wer keine Lust auf süße Kleinigkeiten hat, der greift zu den herzhaften Speisen. Das Gingerbread bietet nämlich auch Frühstück und Mittagessen an.

Ginger Bread Tea/room tripadvisor

Books & Brunch

Ja, wenn mir jemand die Gelegenheit gibt, mich zurückzulehnen, ein Buch zu lesen und ich die Welt an mir vorbeiziehen lassen kann und mir die Servicekräfte dann ab und an noch einen Tee oder einen Kaffee und eine Kleinigkeit zu essen servieren, ist die Welt doch in Ordnung. Im „Books & Brunch“ ist genau das der Fall. Man wird herzlich empfangen und fühlt sich direkt ins heimische Wohnzimmer zurückversetzt.

Books & Brunch tripadvisor

Ihr wollt die leckere Schokolade auch zu Hause genießen? Dann schaut euch doch mal die besten Chocolaterien in Brügge an.

Hi, ich bin Kathi und bin reisesüchtig. Fremde Kulturen faszinieren mich genauso sehr wie die Sprachen, Bräuche und Sitten anderer Länder. Auf Kulturtänzer zeige ich dir, welche Orte du besucht, welche Speisen du probiert und welche Feste du gefeiert haben musst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.