Die besten Cafés in Köln – Eine Übersicht meiner Lieblingscafés

DIe besten Cafés in Köln

Die besten Cafés in Köln – Eine Übersicht meiner Lieblingscafés

Meine Lieblingscafés in Köln

Werbung, unbezahlt | persönliche Café-Empfehlungen

Als ich kürzlich in der Heimat war, habe ich die Chance genutzt, und habe meine Lieblingscafés noch einmal zusammengetragen und besucht. Ganz praktisch, wenn man sich mit Freunden treffen und eine gute und entspannte Zeit haben möchte. Die Ansprüche sind da alle ganz unterschiedlich. Immer häufiger ist auch die Frage: Welche Cafés kann ich ohne Probleme mit Kind besuchen? Bzw. Welche Cafés sind besonders kinderfreundlich?

Hier sind nun meine Lieblingscafés der Rheinmetropole.

Goldmund Literatur-Café (Köln-Ehrenfeld)

Eines meiner Lieblingscafés befindet sich tatsächlich im Kölner Stadtteil Ehrenfeld. Auch wenn ich sonst wenig mit dem hippen Stadtviertel anfangen kann, in diesem Café bin ich sehr gerne.
Bereits wenn du das Café betrittst, wirst du die vielen Bücherregale bemerken, welche die Wände der Lokalität schmücken.

Von deutschen bis zu internationalen Buchklassikern finden sich hier sogar Reiseführer und Bildbände. Natürlich kannst du hier aber auch Zeitungen lesen.

Hunde sind hier übrigens auch erlaubt. Im Sommer kannst du auf dem Vorplatz sitzen. Die hohen Topfpflanzen markieren dann nicht nur den Cafébereich, sondern schirmen die Besucher auch von der sonst nicht gerade ansehnlichen Bahnhofsfassade ab.

Auch wenn der Service hier leider nicht immer der schnellste ist, kann ich hier etwas eher darüber hinwegsehen, als bei anderen Cafés. Immerhin bietet dir das Café die Welt der Bücher. ;)
Abgesehen davon stimmt die Atmosphäre, weshalb ich hier immer sehr gerne einkehre.

Café Goldmund
Glasstraße 2
50823 Köln
https://goldmundkoeln.de

Literaturcafé Goldmund in Köln-Ehrenfeld

Café Balthasar (Köln-Sülz)

Das Café Balthasar befindet sich im Kölner Stadtteil Sülz und ist sehr beliebt. Insbesondere am Wochenende ist es gefühlt immer voll. Ich würde dir daher unbedingt empfehlen, einen Tisch zu reservieren. Insbesondere, wenn ihr nicht nur zu zweit seid.

Der Service ist freundlich und routiniert. Das Besondere am Café Balthasar: du kannst bis 16 Uhr frühstücken. Großartig! Wenn du nicht so gerne frühstückst, kannst du hier auch normale Gerichte zu dir nehmen. Denn obwohl es so heißt, ist das Café auch ein Restaurant. :)

Café Balthasar
Euskirchener Str. 9
50937 Köln
https://www.balthasar-cafe.de/

Bastian‘s (Innenstadt)

Bevor ich nach Berlin gezogen bin, war das mein Lieblingscafé und -restaurant, weil es unweit meiner alten Arbeitsstelle lag. Mittags ist es hier zugegebenermaßen ziemlich voll und eine Reservierung lohnt sich.

Auf wunderschönen, wenn auch einfachen Holzmöbeln nimmst du Platz. Im Sommer kannst du übrigens auch auf der tollen Terrasse sitzen und dir die Sonne ins Gesicht scheinen lassen. Herrlich.

Neben einer abwechslungsreichen Wochenkarte kannst du auch diverse Gerichte aus der festen Speisekarte wählen.

Die Preise sind moderat. Der Service allerdings ganz furchtbar. Ich war eigentlich noch nie dort, ohne dass ich länger warten musste, ehe man mich registrierte und meine Bestellung aufnahm. Beim Bezahlen dauert es meistens noch ein bisschen länger. Wenn du einen Nachtisch oder ein weiteres Getränk bestellen möchtest hast du fast keine Chance, denn aufmerksam ist der Service nicht. Freundlich aber meistens.

Ich weiß, das klingt jetzt nicht gerade berauschend, aber mir gefällt das Konzept des Ladens. Auch Bäckerei orientieren sich viele Speisen am Brot. Suppen werden oft im Brotteig serviert, während, Brot bei vielen anderen Speisen dazu gereicht wird. Und das ist super.

Wenn es dich nach etwas süßem gelüstet, probiere unbedingt ein Stück Käsekuchen. Aber Vorsicht: du könntest Hilfe brauchen. ;)

Achso nimm unbedingt Bargeld mit. Kartenzahlung ist hier leider nicht möglich.

Bastian‘s
Auf dem Berlich 3-5
50667 Köln
https://www.bastians-baecker.de/

Bastian's
Bastian's

Café Sehnsucht (Köln Ehrenfeld)

Das Café Sehnsucht in Köln Ehrenfeld gilt als eine der besten Locations für alle Frühstücksfreunde. Denn nicht umsonst hat das Café eine eigene Frühstückskarte. Allen voran steht der French Toast, der gold-braun gebacken und mit knusprigem Bacon und frischem Obst angerichtet wird. Eine leichte Puderzuckerschicht rundet das Gesamtkunstwerk ab. Lecker.

Wenn das nicht so deins ist, probier dich doch einfach durch die Frühstückskarte. Von Joghurt mit frischem Obst bis hin zu Frühstücksvariationen ist ziemlich viel dabei.

Die Art des Bestellens erfolgt über einen kleinen Zettel mit diversen Speisen, die du ankreuzen kannst. Die Zettel werden dann eingesammelt und was darauf angekreuzt ist, wird dir gebracht. Das ermöglicht dir übrigens auch, nicht nur ein Gericht zu bestellen, sondern dir dein Frühstück u.U. Auch komplett selbst zusammenzustellen.

Aber Achtung! Auch hier ist eine Reservierung unbedingt angeraten.

Café Sehnsucht
Körnerstr. 67
50823 Köln
https://www.sehnsucht-koeln.de/

Café parl*or (Köln-Dellbrück)

Das parl*or befindet sich in Köln-Dellbrück und gehört zu einem meiner absoluten Lieblingscafés. Ich habe die Anfänge des Cafés begleitet. War da als es eröffnet wurde und auch danach immer gerne. Die Damen des parl*or lassen sich so einiges einfallen, um ihre Gäste bei Laune zu halten.

Für gewöhnlich bietet dir das Café sehr gutes Essen und hervorragenden Kuchen zu guten Preisen an. An manchen Tagen gibt es jedoch Racletteabende, an denen du in den Genuss von großartigem Käse kommst. Aber auch für Lesungen oder andere Themenabende ist das parl*or wie geschaffen.

Café parl*or
Dellbrücker Hauptstraße 171
51069 Köln
https://www.cafeparlor.de/

Café par*lor in Köln-Dellbrück
Café par*lor in Köln-Dellbrück

Café Eichhörnchen (Köln-Nippes)

Vom Café Eichhörnchen habe ich dir schon einmal erzählt. Es befindet sich in Köln Nippes und ist ein wirklich einzigartiges Café. Der Service braucht manchmal ein wenig, dafür sind die Produkte, die dir hier angeboten werden, fantastisch. Sie sind frisch und von bester Qualität.

Das eigenwillige, aber unglaublich charmante Café ist mittlerweile meine Empfehlung Nummer eins, wenn es um Cafés im beliebten Kölner Stadtteil geht. ;)


Café Eichhörnchen

Baudripl. 2
50733 Köln

Café Eichhörnchen in Köln-Nippes

Café Vreiheit (Köln-Mülheim)

Das Café in Köln Mühlheim ist ein sehr charmantes Café in Köln Mülheim. Ich bin durch eine Freundin und ehemalige Kollegin auf dieses Café aufmerksam geworden. Ähnlich wie beim Café Eichhörnchen, wäre ich hier einfach dran vorbeigelaufen. Und auch in diesem Fall musste ich feststellen, wie großartig es ist, mit jemandem unterwegs zu sein, der für seinen Stadtteil brennt.

Ich liebe die Randregionen Kölns, aber auch Mülheim hat seine wunderbaren, alternativen und schönen Seiten. Und das alles vereint das Café Vreiheit. Egal, ob du hier zum Frühstück, zum Mittag- oder Abendessen einkehrst: der Service ist nett, zuvorkommend und die Speisen immer lecker. Bei den Zutaten verwendet man regionale Bioprodukte, weshalb die Karte meist etwas variiert.

Sonntags kannst du hier auch einen ausgezeichneten Brunch genießen.

Cafe Vreiheit
Wallstraße 91
51063 Köln
https://cafe-vreiheit.de/

ecco (Altstadt-Süd)

Beim ecco handelt es sich eigentlich um ein Restaurant und nicht um ein Café. Erwähnen möchte ich es aber aufgrund seines guten Brunchs, den du an jedem Tag genießen kannst und nicht nur am Wochenende oder nur sonntags.

Das Restaurant hat sich außerdem auf vegetarische, vegane und glutenfreie Gerichte spezialisiert. Ideal also, wenn du dich auf eine dieser Arten ernährst.

Das Restaurant befindet sich am Chlodwigplatz und damit direkt in der City. Es ist kinderfreundlich und bietet ein paar Kinderspielsachen an. Außerdem stehen die Tische Kinderwagen-freundlich etwas weiter auseinander. Dennoch ist es kein richtiges Kindercafé.

Wir waren unter der Woche hier und haben einen ausgiebigen Brunch genossen, der wirklich gut war. Warme und kalte Speisen, die wirklich lecker waren, machen den Brunch perfekt. Dazu kommt ein freundlicher und zuvorkommender Service, der bei vollem Haus schon einmal etwas länger für deine Bestellung braucht.

Sehr empfehlen kann ich dir die Schoko-Mouse. Die ist einfach himmlisch und wird in kleinen Esspapierschalen serviert.

ecco Restaurant
Kartäuserwall 7-11
50678 Köln
https://ecco-restaurant.de/

ecco in Köln
ecco in Köln
ecco in Köln
ecco in Köln
ecco in Köln
ecco in Köln

hommage (Altstadt-Nord)

Das hommage habe ich eher durch Zufall entdeckt. Es befindet sich mitten im Friesenviertel. Obwohl ich regelmäßig durch die Straße gelaufen bin, bin ich offenbar immer daran vorbeigelaufen. Schade, denn es ist wirklich ein tolles kleines Café, was mit ganz viel Charme eingerichtet ist.

Wähle zwischen diversen Kaffeespezialitäten und bestell dir doch noch ein Stück Kuchen dazu. Wahlweise kannst du hier auch gut frühstücken oder dir ein leichtes Mittagessen gönnen. Neben belegten Broten, Müsli und anderen Frühstücksvarianten, bekommst du hier auch Crêpes und Galettes sowie diverse Suppen.

Du sitzt hier zwar etwas beengt, aber dennoch sehr gemütlich auf einem sehr zusammengewürfelten Interieur.
Schau hier auf jeden Fall mal vorbei. Ich kann dir insbesondere die Galettes sehr empfehlen. ;)

hommage Café
Friesenstraße 73
50670 Köln
https://www.facebook.com/hommage.koeln

hommage in Köln
hommage in Köln
hommage in Köln

Café Bo (Köln-Sülz)

Das Café Bo oder auch nur „Bo“, wie es von den Stammgästen liebevoll genannt wird, befindet sich direkt an der Luxemburger Straße in Köln Sülz und damit direkt an der Hauptverkehrsader des Stadtteils.
Hier bekommst du hausgemachte Pancakes, ständig wechselnde Wochengerichte, Sandwiches und Frühstück den ganzen Tag. Wenn das nicht super klingt, weiß ich auch nicht.

Du sitzt hier an sehr schönen und stilvollen Holzmöbeln. Die Einrichtung wirkt zwar zusammengehörig, aber zugleich ein wenig wild durcheinander gemischt. Alles passt zusammen, aber es ist kein Raumkonzept erkennbar. Neben dem freundlichen Service macht das meiner Meinung nach einen Teil des Charmes aus.

Café Bo
Luxemburger Str. 315
50939 Köln

Café Bo

Natürlich gibt es noch viele viele weitere tolle Cafés in Köln und selbstverständlich ist es immer Geschmackssache, ob man ein Café mag oder nicht. Ich hoffe dennoch, dass dir meine aufgelisteten Cafés eine gute Auswahl geben und dich soweit ansprechen, dass einmal bei ihnen vorbeischaust.

Pin it! auf Pinterest

Meine Lieblingscafés in Köln - Die besten Cafés der Domstadt. #köln


Verpasse nie wieder eine Neuigkeit!

Trag dich für den Kulturtänzer-Newsletter ein und sei immer top informiert.


Hi, ich bin Kathi und bin reisesüchtig. Fremde Kulturen faszinieren mich genauso sehr wie die Sprachen, Bräuche und Sitten anderer Länder. Auf Kulturtänzer zeige ich dir, welche Orte du besucht, welche Speisen du probiert und welche Feste du gefeiert haben musst.

11 Comments

  1. Maike
    6. Januar 2018

    Sehr schöne Auswahl! Das Bastian´s mag ich auch total gerne. Was auch noch toll ist: das Café Feynsinn :)

    Antworten
    1. Kathi
      6. Januar 2018

      Liebe Maike,

      ich danke dir. :) Oh, das Café Freysinn merke ich mir. :) Da war ich noch nicht. Das wird beim nächsten Mal aber definitiv ausprobiert. ;) Danke dir für den Tipp. :)

      Viele liebe Grüße
      Kathi

      Antworten
  2. Simone
    8. Januar 2018

    Liebe Kathi,
    ich war oft auf Dienstreise in Köln, daher kenne ich eher die Lokale für Mittagessen und Abendprogramm. Daher ist deine Liste eine perfekte Ergänzung, Cafe Eichhörnchen muss probiert werden, schon alleine weil ich den Namen toll finde ;)
    VG Simone

    Antworten
    1. Kathi
      15. Januar 2018

      Liebe Simone,
      fantastisch Ja, probiere das Café Eichhörnchen unbedingt einmal aus. :) Mir hat es dort sehr gut gefallen. :)

      Viele liebe Grüße
      Kathi

      Antworten
    2. Kathi
      19. Januar 2018

      Liebe Simone,

      ich danke dir. :) Wenn du weitere Tipps hast, immer gerne her damit. :)

      Viele liebe Grüße
      Kathi

      Antworten
  3. Charnette
    8. Januar 2018

    Liebe Kathi,
    solche Listen sind unheimlich wertvoll! Herzlichen Dank dafür. Beim nächsten Köln-Besuch werde ich definitiv mal in’s Bastian’s gehen. Bei der Suppe im Brotlaib läuft mir jetzt schon das Wasser im Mund zusammen. :D
    LG
    Charnette

    Antworten
    1. Kathi
      19. Januar 2018

      Liebe Charnette,
      ich danke dir. :) Ich mag das Bastian’s auch total gerne.
      Schau doch gerne mal vorbei und sag mir, was du davon hältst. :)

      Viele liebe Grüße
      Kathi

      Antworten
  4. Daniela
    14. Januar 2018

    So, danke, jetzt hab ich Hunger. :-D Das ist ja mal ein tolle und ausführliche Auswahl. Da weiß ich ja gar nicht wo ich anfangen soll. ;-) Auf jeden Fall bietet Köln eine ganze Menge an kulinarischen Highlights. Merke ich mir auf jeden Fall, wenn ich mal nach Köln komme.

    LG Daniela

    Antworten
    1. Kathi
      22. Januar 2018

      Liebe Daniela,

      sehr gerne. ;) Ja, besuche gerne ein paar Cafés bei deinem nächsten Köln-Besuch. Und vielleicht entdeckst du ja noch ein paar Cafés, die ich bei dieser Übersicht mit aufnehmen kann. ;)

      Viele liebe Grüße
      Kathi

      Antworten
  5. Anita
    15. Januar 2018

    Hallo Kathi,
    da hast du eine echt tolle Auswahl an Cafés zusammengetragen. Ich mag bodenständige Küche und einfache Gerichte, daher finde ich deine Tipps echt super! Wenn man hungrig ist, darf man deinen Bericht aber nicht lesen ;) Deinen Bericht habe ich mir auch gleich auf meinem Pinterest Board für Städtereisen gemerkt!
    GLG, Anita

    Antworten
    1. Kathi
      22. Januar 2018

      Liebe Anita,
      ich danke dir. :)
      Das stimmt. Vielleicht sollte ich eine Art Warnung vor den Beitrag packen, dass man ihn nicht lesen sollte, wenn man hungrig ist. ;)

      Viele liebe Grüße
      Kathi

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.