United States of America

Wer den Antelope Canyon besucht, hat es nicht weit zum sogenannten Horseshoe Bend des Colorado River im US-Bundesstaat Arizona. Gerade einmal 10 Meilen sind es bis zum hufeisenförmigen Mäander des Rivers, der auch King Bend genannt wird.

Du planst eine Reise in den Big Apple? Ich stelle dir hier die fünf Orte vor, die du bei deinem nächsten Abstecher nach Manhattan auf jeden Fall besuchen solltest. Welche das sind und warum du sie besuchen musst, verrate ich dir in diesem Beitrag...

Alcatraz ist wohl die bekannteste Insel überhaupt. Die Gefängnisinsel vor San Francisco ist von Mythen umrankt und vermutlich genau deswegen bei so vielen Menschen so beliebt. Hab ich deine Neugier geweckt? Hier erfährst du mehr!

Wer während der Hauptferienzeit hierhin kommt, sollte seine Tour besser vorher reservieren, denn auch die beiden Mittagstouren sind außerhalb der Ferien schnell mal 2 oder 3 Stunden vor Start ausgebucht.

Mitten im Navajo Gebiet liegt Tuba City. Die Stadt unterscheidet sich optisch zwar kaum von einer normalen Kleinstadt in den USA, ist aber dennoch besonders.

Wer an New York denkt, denkt natürlich an die sagenhafte Skyline Manhattans, das Empire State Building und die Brooklyn Bridge, verschiedene Marken, Kulturen und... Taxis. Ich verbinde keine andere Stadt mehr mit Taxis als New York...

Dass man in Manhattan überall und jederzeit gut einkaufen kann, ist ja bereits bekannt. Was mir jedoch neu war: auch Kinder kommen hier voll auf ihre Kosten. Selbst die Kleinen kommen in New York City in Shoppinglaune.

Jeder kennt sie, die Konditorei dessen erstes Geschäft 1996 im West Village von Manhattan eröffnet wurde. Besonders beliebt sind die ausgefallenen Cupcakes der Magnolia Bakery. Aber sie bietet auch diverse andere Köstlichkeiten kann. Was erfahrt ihr hier.

Shoppen kann man in New York City ja bekanntlich immer. Aber wann ist die beste Zeit dafür? Zu welcher Zeit sollte man besser die Finger von so manchem angeblichen Schnäppchen lassen und wann lohnt es sich, zuzuschlagen?

Das Serendipity 3 in New York ist mittlerweile eine Institution. Man besucht das Restaurant aufgrund der berühmten Frozen Hot Chocolate, einem riesigen Eisbecher Eisschokolade, oder aufgrund des gleichnamigen Films.

Was für die Deutschen zu einem gelungenen Silvesterabend einfach dazu gehört, sind Dinner for one, Raclette, Bleigießen und Feuerzangenbowle. Und wie feiert die aufregendste Stadt der Welt den Jahreswechsel?

Schaut man sich die Skyline von New York an, wird schnell klar, dass die New Yorker von einer Sache gar nicht genug bekommen können: Wolkenkratzer. Einer der bekanntesten ist mit Sicherheit das Chrysler Building. Mit 319m Höhe gehört es immer noch zu den 10 höchsten Gebäuden der Welt.

Dekadent und prunkvoll. So sollte das Weihnachtsessen 2014 werden. Mit diesen Suchkriterien werde ich tatsächlich auch schnell fündig. Der „Russian Tea Room“ in Manhattan ist genau das, wonach ich gesucht habe. Pompös, protzig und viel zu übertrieben...

Wer in New York auf der Suche nach einem Buch ist und das nicht online bestellen, sondern noch ganz klassisch im Büchergeschäft kaufen möchte, geht am besten zu Barnes & Nobles. Die Kette hat sich ganz auf die Bedürfnisse seiner Kunden eingestellt. Wie erfahrt ihr hier...

Die Weihnachtszeit in Manhattan hat schon etwas Magisches an sich. Die Straßen und Gebäude sind festlich geschmückt und von überall her ertönt Weihnachtsmusik. Wie es sonst so ist, um Weihnachten in New York zu sein, erfahrt ihr hier.

Auch wenn wir immer von dem einen Rockefeller Center sprechen, so meinen die meisten doch den kompletten Gebäudekomplex, der aus insgesamt 21 Hochhäusern besteht. Zusammen erstrecken sie sich über drei Strassenblocks...

Nach einem 9-stündigen Flug betreten wir erstmals amerikanischen Boden und damit gleichzeitig unseren vierten Kontinent. Bereits beim Anflug konnte man erkennen, wie spektakulär unspektakulär die Planstädte Amerikas aussehen...