Ein Spaziergang durch Leipzig

Ein Spaziergang durch Leipzig

Ein Spaziergang durch Leipzig

Unterwegs in Deutschlands Musikstadt

Wir haben uns für ein Wochenende in Deutschlands musikalische Hauptstadt gewagt, um sie von oben bis unten zu erkunden. Mittlerweile war ich schon ziemlich oft in Leipzig, hatte aber kein Gefühl für die Stadt. Ich wusste nicht, wo was ist, weil ich bislang immer nur für die Leipziger Buchmesse und das WGT Vorort war. Dass es eine tolle Stadt ist, wusste ich aber immer. Da wurde es höchste Zeit, sich einmal ein Bild fernab der Buchmesse und des Wave Gothic Treffens zu machen und vol und ganz Tourist zu sein. Was du in Leipzig alles erleben kannst und was wir alles gesehen haben, möchte ich dir im Nachfolgenden gerne vorstellen. Aber Vorsicht: danach bist du vermutlich genauso begeistert wie ich.

Anreise

Lustigerweise war ich schon oft in Leipzig und dann auch immer mit einer anderen Anreiseart. Ich bin schon mit dem Auto, dem Flugzeug und dem Zug nach Leipzig gekommen und jedesmal empfand ich es als angenehm. Du siehst also, Leipzig lässt sich gut mit allen möglichen Verkehrsmitteln erreichen.

Mit dem Flugzeug
Landest du auf dem Flughafen Leipzig / Halle, kommst du mit der S-Bahn ganz bequem und schnell in die Leipziger City. Die S-Bahnen S5 und S5X fahren dich in ca. 20 Minuten zum Leipziger Hauptbahnhof. Selten habe ich so wenig Zeit bis in die Stadt gebraucht. Ein echter Pluspunkt.

Mit dem Auto
Viele Wege führen nach Leipzig. Du kannst dich auch einfach ins Auto setzen und drauf los fahren.

Von Berlin aus sind es ca. zwei einhalb Stunden bis nach Leipzig – je nachdem von wo du startest. Mit Stau und Baustellen auf deiner Strecke dauert es natürlich entsprechend länger.

Das erste Mal bin ich von Köln aus gefahren. Aus dem Rheinland brauchst du ca. vier einhalb bis fünf Stunden. Auch nicht wirklich die Welt. 😉

Mit dem Zug
Hast du keine Lust mit dem Auto zu fahren, kannst du dich auch ganz einfach in den Zug setzen. Von Köln brauchst du ca. viereinhalb bis fünf Stunden. Von Berlin brauchst du ca. zwei Stunden. Jedoch gibt es keine Direktverbindung. Du musst mindestens ein Mal umsteigen.

Mit dem Auto in Leipzig

Das musst du sehen

In Leipzig gibt es ziemlich viel zu sehen. Egal, ob du die Natur liebst, außergewöhnliche Architektur schätzt, oder dir Musik sehr am Herzen liegt. Leipzig ist unglaublich vielseitig. Ich nehme dich mit auf einen Spaziergang durch diese wundervolle Stadt.

Ein Spaziergang durch Leipzig

Hauptbahnhof Leipzig

Der Leipziger Hauptbahnhof ist wirklich einmalig und zudem noch Dreh- und Angelpunkt der Stadt. Hier wirst du höchstwahrscheinlich ankommen bzw. dran vorbeifahren, wenn du nach Leipzig kommst – zumindest, wenn du nicht mit dem Auto anreist. Fantastischerweise bietet dir dieser Bahnhof auch tausend Geschäfte an, sodass er mehr ist als ein einfacher Bahnhof. Er ist gleichzeitig ein riesiges Shoppingcenter. Wahnsinn!

Kein Wunder, dass er heute auf Platz zwölf der meistfrequentierten Bahnhöfe Deutschlands steht.

Der Leipziger Hauptbahnhof

Hauptbahnhof Leipzig

Oper Leipzig

Nur einen kurzen Fußmarsch vom Hauptbahnhof entfernt, befindet sich das Opernhaus. 1693 eröffnet, finden nun schon fast 330 Jahre Aufführungen in der Oper statt. Damit ist sie die zweitälteste deutsche Musikbühne. Neben Opern, werden hier jedoch auch Musicals und Operetten aufgeführt.

Das Opernhaus in Leipzig

Das Opernhaus in Leipzig

Universität Leipzig

Die Leipziger Universität wurde 1409 gegründet und ist damit die zweitälteste Universität Deutschlands – direkt nach der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg.

Seit 2012 ist das Neue Augusteum das neue Hauptgebäude der Universität und ist damit eines genialste und coolste Universitätsgebäude, die ich je gesehen habe.

Universität in Leipzig
Universität in Leipzig

Die Leipziger Universität

Gewandhaus zu Leipzig

Direkt nebenan befindet sich das Gewandhaus zu Leipzig. Seit 1781 ist es Heimstätte des Gewandhausorchesters. Mit dazu gehören jedoch auch der Gewandhausorganist, der Gewandhauschor und der Gewandhauskinderchor.

Das Konzerthaus ist auch unter dem Namen „Neues Gewandhaus“ bekannt und ist mittlerweile das dritte Gewandhaus, welches an dieser Stelle steht.

Gewandhaus zu Leipzig

Gewandhaus zu Leipzig

Moritzbastei

Direkt dahinter findest du die Moritzbastei, welche der letzte erhaltene Teil der einstigen Stadtbefestigung von Leipzig ist. Von 1979 bis 1993 von der Universität Leipzig als Studentenclub genutzt, wird die Moritzbastei seitdem als Kulturzentrum genutzt.

Heute bietet die unterirdische Anlage genug Platz für so manche Festivität.

Die Moritzbastei in Leipzig

Die Moritzbastei

Stadtbibliothek

Die Sammlung der Stadtbibliothek Leipzig umfasst heute rund eine Million Bücher, Noten, Zeitschriften, sowie VHS, CDs, DVDs und Spiele. Sie befindet sich im Gebäude des alten Grassimuseums und beinhaltet seit 2010 auch ein Online-Angebot mit zahlreichen digitalen Büchern sowie elektronischen Zeitungen und Zeitschriften.

Stadtbibliothek Leipzig

Die Stadtbibliothek

Bibliotheca Albertina

Ein paar Straßen weiter befindet sich die atemberaubende Universitätsbibliothek Bibliotheca Albertina. Sie ist eine der schönsten und atemberaubendsten Bibliotheken, die ich je gesehen habe. Zusammen mit dem Hauptgebäude der Universität Leipzig, bereue ich es ein wenig, hier nicht studiert zu haben.

Neben einer Vielzahl von Büchern und Fachzeitschriften, bietet sie außerdem einen großen Onlinebestand und sogar ein eigenes Café.

Bibliotheca Albertina
Bibliotheca Albertina

Bibliotheca Albertina

Bundesverwaltungsgericht

Das Bundesverwaltungsgericht ist das oberste Gericht Deutschlands und hat seinen Sitz im ehemaligen Reichsgerichtsgebäude. Das Gebäude wurde von 1888 bis 1895 errichtet und knüpft architektonisch an Renaissancebauten sowie an französische Barockbauten an.

Während des Zweiten Weltkriegs wurde das Gebäude bis zu einem Drittel zerstört und nach einer Sanierung schließlich als Museum wieder neu eröffnet. Eine aufwändige Restaurierung fand zwischen 1996 und 2001 statt, sodass das Bundesverwaltungsgericht 2002 schließlich in das jetzige Gebäude einziehen konnte.

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig

Das Bundesverwaltungsgericht

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig
Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig

Neues Rathaus

Das Neue Rathaus ist seit 1905 Sitz der Leipziger Stadtverwaltung. Zusammen mit dem Stadthaus verfügt es über eine Grundfläche von ca. 10.000 m² und fast 600 Räumen. Damit gehört es zu den größten Rathausbauten der Welt. Auch der Rathausturm ist mit einer Höhe von 114,7 Metern der höchste Deutschlands.

Wenn du magst, führen dich 417 Stufen hinauf auf eine Aussichtsplattform, von wo aus du eine einmalige Sicht über die Stadt genießt. Mir persönlich gefällt das Rathaus sehr gut. Das schwarze Dach stellt einen tollen Kontrast zur weißen Gebäudefassade dar. Toll.

Das Neue Rathaus in Leipzig
Das Neue Rathaus in Leipzig

Das Neue Rathaus

Holocaust Memorial Denkmal

Das Holocaust Memorial Denkmal befindet sich mitten in der Stadt und man könnte fast daran vorbeilaufen, so unscheinbar sieht es aus. Auf einem Marmorstein und auf einer Marmortafel wird das Denkmal als solches ausgewiesen und erinnert an die Vernichtung der Leipziger Juden.

Auf dem einstigen Standort der Großen Gemeindesynagoge stehen nun 140 Bronzestühle, die an die damaligen Opfer erinnern sollen. Ein wirklich sehr bewegender Ort.

Das Holocaust Memorial Denkmal in Leipzig

Holocaust Memorial Denkmal

Thomaskirche

Die Thomaskirche ist neben der Nikolaikirche eine der Hauptkirchen Leipzigs und die letzte Ruhestätte Johann Sebastian Bachs. Kein Wunder also, dass jährlich hunderte Musikinteressierte aus aller Welt nach Leipzig pendeln, um sich die Thomaskirche anzugucken.

Wenn du dich für Bach interessierst, hast du im Bach-Museum, unmittelbar an der Thomaskirche die Chance mehr zu Johann Sebastian Bach zu erfahren und im Bach-Shop noch ein kleines Souvenir zu erstehen.

Die Thomaskirche in Leipzig

Thomaskirche

Marktplatz und Altes Rathaus

Ein bisschen weiter geht es direkt zum Marktplatz, auf dem du auch das Alte Rathaus findest. Es ist einer der bedeutendsten Profanbauten der Renaissance. Das Alte Rathaus dient seit 1909 als Stadtgeschichtliches Museum. Auf seiner Rückseite findest du den Naschmarkt.

Der Marktplatz dient dienstags und donnerstags als Platz für den Wochenmarkt, der regionale und frische Produkte anbietet. Zur Weihnachtszeit findest du hier den Weihnachtsmarkt der Stadt.

Das Alte Rathaus in Leipzig

Leipziger Marktplatz mit dem Alten Rathaus

Goethedenkmal

Das Goethedenkmal ist eine Bronzestatue von Johann Wolfgang von Goethe, die auf einem hohen Sockel steht. Sie befindet sich auf dem Naschmarkt, unmittelbar vor der Alten Handelsbörse.

Die Bronzestatue ist 2,65 Meter hoch und steht auf einem 2,5 Meter großen Sockel aus rotem Granit. Für alle Fans von Klassischer Musik oder von Goethe selbst, musst du es dir ansehen. Aber auch wenn du dich dafür nicht so sehr interessierst, ist es absolut sehenswert und sehr beeindruckend.

Das Goethedenkmal vor der Alten Börse in Leipzig

Goethedenkmal und Alte Börse

Nikolaikirche

Die Nikolaikirche ist die älteste und größte Kirche in Leipzig und neben der Thomaskirche die bekannteste der Stadt. Der Sakralbau wurde nach dem heiligen Nikolaus benannt und verfügt über einen Innenraum, der nach dem Klassizismus ausgestattet wurde.

Die Nikolaikirche in Leipzig

Nikolaikirche

Alternative Spazierrouten

Wenn du eine andere Route für deinen Spaziergang bevorzugst, möchte ich dir die Leipziger Notenspur ans Herz legen. Insgesamt wurden drei Entdeckungstouren entwickelt, auf deren Spuren du die einzigartigen musikalischen Schätze Leipzigs erkunden kannst. Die Leipziger Notenspur führt dich auf 5,3 Kilometern an die wichtigsten Wohn- und Schaffensstätten berühmter Komponisten Leipzigs. Der Leipziger Notenbogen ist 5 Kilometer lang und führt dich durch die Gründerzeitviertel und Parkanlagen der Stadt. Das Leipziger Notenrad ist 40 Kilometer lang und lässt sich am besten mit dem Rad erkunden. Sie verbindet musikgeschichtliche Orte miteinander und führt dich durch die Vorstädte Leipzigs.

Mehr Infos findest du hier.

Die Notenspur in Leipzig

Stadtführung durch Leipzig

Wenn dir meine bisherigen Tourvorschläge nicht zugesagt haben, oder du gerne mehr über die einzelnen Stadtorte wissen möchtest, dann schließe dich doch einfach einer Stadtführung an. Hier verraten dir echte Profis Insidertipps über ihre Stadt.

Pin it! auf Pinterest

Ein Spaziergang durch Leipzig - Unterwegs in einer der schönsten Städte Deutschlands. Komm mit mir und erlebe die schönsten Ecken der Musikstadt. #kurzurlaub #unterwegsinleipzig #leipzig #spaziergangdurchleipzig #städtetrip


Verpasse nie wieder eine Neuigkeit!

Trag dich für den Kulturtänzer-Newsletter ein und sei immer top informiert.


Hi, ich bin Kathi und bin reisesüchtig. Fremde Kulturen faszinieren mich genauso sehr wie die Sprachen, Bräuche und Sitten anderer Länder. Auf Kulturtänzer zeige ich dir, welche Orte du besucht, welche Speisen du probiert und welche Feste du gefeiert haben musst.

8 Comments

  1. Tanja
    20. November 2017

    Liebe Kathi,
    ein schöner Beitrag mit vielen tollen Tipps.
    Tatsächlich war ich noch nie in Leipzig… dieses Jahr hatte ich eine Reise einige Male angestrebt, doch dann ging es irgendwie immer woanders hin oder die Zeit hat nicht ausgereicht. Wird also wirklich mal Zeit würde ich sagen… 😉
    Wäre ja auch ein schönes Ziel jetzt in der Weihnachtszeit mit Weihnachtsmarkt, Glühwein und XMas Shopping – oder was meinst du? 🙂

    Viele Grüße, Tanja

    Antworten
    1. Kathi
      20. November 2017

      Liebe Tanja,
      ich danke dir. 🙂 Ja, mach das unbedingt. Leipzig ist eine tolle Stadt und im Winter wie im Sommer absolut sehenswert. 😉

      Viele liebe Grüße
      Kathi

      Antworten
  2. Victoria
    23. November 2017

    Ich war noch nie in Leipzig, es sieht aber schön aus und hat wirklich viel Geschichte zu bieten. Ich warte einfach bis mein Sohn etwas älter ist und mach dann einen Kulturbesuch mit ihm. 😉 Die Idee der Notenspur gefällt mir auch echt gut.

    Viele Grüße
    Victoria

    Antworten
    1. Kathi
      2. Dezember 2017

      Liebe Victoria,
      ja, schau unbedingt mal mit deinem Sohn vorbei. Und die Notenspuren auf dem Boden zu entdecken, macht ihm sicherlich eine Menge Spaß. 😉

      Viele liebe Grüße
      Kathi

      Antworten
  3. Barbara
    25. November 2017

    Hallo Kathi,
    Leipzig ist echt eine dieser unterschätzten und relativ unbekannten Städte, von denen es vor allem im Osten noch viele gibt. Ich kenne Leipzig auch zu wenig, obwohl ich oft dran vorbei fahre. Vielleicht fahre ich doch mal wieder auf einen längeren Spaziergang rein, dank Deinen Tipps habe ich ein paar neue Ziele!
    Dass die Uni schon so alt ist, wusste ich gar nicht! Das Bach-Museen klingt ja auch klasse, und dass es so schöne Themen-Spazierrouten gibt, gefällt mir.
    Liebe Grüße
    Barbara

    Antworten
    1. Kathi
      6. Dezember 2017

      Liebe Barbara,

      definitiv. Ich selbst bin aufgrund der Buchmesse mindestens einmal im Jahr dort. Aber wie schön die Stadt wirklich ist, war mir bis jetzt nicht klar. Ich kann dir einen Besuch wirklich sehr empfehlen. 🙂

      Viele liebe Grüße
      Kathi

      Antworten
  4. Bruno
    27. November 2017

    Hallo Kathi, ich war zwar schon mal in Leipzig, allerdings ohne viel Zeit für die ganzen Sehenswürdigkeiten. Dein Bericht lädt absolut dazu ein, sich die Stadt mal näher anzuschauen. Übrigens eine kleine Anmerkung zum Aufbau. Nachdem ich das Holocaust Denkmal vergeblich auf den Fotos vom Rathaus gesucht habe, habe ich dann später geschnallt, dass das jeweilige Bild unter dem Absatz kommt. Die Absatzüberschrift wirkt aber wie eine Bildunterschrift. Das irritiert etwas. Aber vielleicht ging das nur mir so?
    Viele Grüße
    Bruno

    Antworten
    1. Kathi
      6. Dezember 2017

      Lieber Bruno,
      das kenne ich. Ich hatte irgendwie nie die Zeit, mir die Stadt genauer anzuschauen.
      Guter Hinweis, ich danke dir. 🙂 Wird nachgeholt – auch bei anderen Beiträgen. 😉

      Viele liebe Grüße
      Kathi

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.