Willemstad

Holland Geheimtipp: Willemstad

Holland Geheimtipp: Willemstad

Auszeit am Meer

Urlaub am Meer – das war das Ziel: Gesucht wurde ein Urlaubsziel für die Ostertage, wofür wir nicht weit fahren mussten und, sofern möglich, direkt am Meer liegt. Ziemlich schnell war klar, dass es uns nur nach Holland verschlagen konnte…

Einige Tage vor Ostern packte uns dann doch das (nicht-ganz-so-weit-entfernte-)Fernweh. Wir wollten raus. Einfach mal weg aus Deutschland und der bekannten Umgebung. Zugegebenermaßen waren wir etwas spät dran und mussten ein wenig suchen. Dann sind wir jedoch über das kleine Städtchen Willemstad in der Gemeinde Moerdijk gestolpert.

 

Hafen in Willemstad

 

Über Willemstad

Willemstad ist eine kleine Festungsstadt, deren Bauten zum Teil noch aus dem 17. und 18. Jahrhundert stammen. Das beschauliche Örtchen verfügt über einen Bäcker, einen Supermarkt, zwei Jachthäfen und sage und schreibe 7 Restaurants. Perfekt.

Bestechen kann Willemstad nicht nur durch die mystische Landschaft, die netten Menschen und den fangfrischen Fisch, sondern besonders durch seine abgelegene Lage. Den Trubel der Stadt kann man hier ohne Weiteres ziemlich schnell vergessen. Wer also ein wenig Wochenend-Ruhe braucht, ist hier bestens aufgehoben.

 

Blick aufs Meer in Willemstad

 

So kommst du hin

Willemstad liegt im Westen der Niederlande, südlich von Rotterdam, das nur 40 Autominuten entfernt liegt. Über die Autobahn ist man ganz schnell hier. Von Köln braucht man ca. 3 Stunden, ab Düsseldorf sogar nur rund 2,5 Stunden.

Planst du eine Anreise mit dem Zug solltest du deutlich mehr Zeit einplanen. Hierbei brauchst du rund 5 Stunden ehe du dort bist. Dabei wirst du entweder Utrecht und Rotterdam geleitet. Wahlweise kannst du aber auch eine Strecke nehmen, die dich durch Belgien, über Brüssel und Antwerpen, führt.

Zugegeben, diese Anreiseart ist etwas umständlich, bietet sich aber an, wenn du beispielsweise noch einen kurzen Zwischenstop in einer größeren Stadt, wie Rotterdam, oder gar Brüssel und Antwerpen planst.

 

Willemstad

 

Das kannst du machen

Es stimmt schon, Willemstad ist nicht der Nabel der Welt und wenn du Party machen und um die Häuser ziehen möchtest, ist es vermutlich nicht der richtige Ort für dich. Dennoch eigent sich ein Besuch im Städtchen für einen Entspannungsurlaub.

Bei einem Spaziergang am Meer und durch die Straßen des beschaulichen Städtchens kommst du zur Ruhe und kannst wieder Kraft tanken. Dabei kommt du dann sehr wahrscheinlich auch an den Hafen von Willemstad (Haven van Willemstad). Dort hast du die Möglichkeit dir ein Boot zu mieten und einfach einmal rauszufahren.

Oder wie wäre es, wenn du dich als Angler probierst?
Du siehst schon, die Freizeitangebote finden vor allen Dingen draußen statt und das solltest du meiner Meinung nach auch unbedingt nutzen.

 

Ein Boot am Hafen in Willemstad

 

Wo übernachten?

Wir haben im Hotel Mauritz Willemstad (booking.com Partnerlink) übernachtet. Ein wunderschönes und sehr liebevoll geführtes Hotel mit gutem Frühstück.

Wenn dich das nicht anspricht, such doch einfach nach weiteren Unterkünften in der Nähe (booking.com Partnerlink) . 🙂

 

Meer Impressionen

 

Related Post

Flattr this!

About the author: Kathi

Hi, ich bin Kathi und bin reisesüchtig. Fremde Kulturen faszinieren mich genauso sehr wie die Sprachen, Bräuche und Sitten anderer Länder. Auf Kulturtänzer zeige ich dir, welche Orte du besucht, welche Speisen du probiert und welche Feste du gefeiert haben musst.

Leave a Reply

Your email address will not be published.