Unterwegs in Cambus O’May – Das Tor zu den Cairngorms

Unterwegs in Cambus O'May – Das Tor zu den Cairngorms

Unterwegs in Cambus O'May

Das Tor zu den Cairngorms

Cambus O'May ist einer der schönsten Orte, die ich auf meiner Schottlandreise besuchen durfte. Schottland ist bekannt für seine atemberaubende Natur. Insbesondere die Highlands faszinieren und begeistern so manche Besucher. Während unseres Roadtrips durch Schottland haben wir die Highlands ausgiebig erkundet. Dieses Mal sollten wir aber nicht so weit reisen, denn unser Weg führte uns nur bis nach Cambus O'May.

Wo das genau liegt und was dich dort erwartet, verrate ich dir in diesem Artikel.

Unterwegs in Cambus O'May – Das Tor zu den Cairngorms

Die Cairngorms

Die Cairngorms befinden sich im Nordosten von Schottland und bezeichnet eine Berggruppe in den Grampian Mountains. Hier stehen sogar fünf der zehn höchsten Berge Schottlands. Klar, dass da traumhafte Berglandschaften, mit magischen Bergseen und unendlich weiten Feldern zu finden sind.

Du kannst hier auch tolle Touren unternehmen, die dir diese atemberaubende Landschaft näherbringen. Ausgangspunkte sind zumeist die Orte Aviemore im Nordwesten, Pitlochry im Süden und Braemar im Tal, wo der Fluss Dee entspringt.

Doch die Cairngorms sind nicht einfach nur irgendein National Park, du kannst hier eine Menge erleben. Wie wäre es beispielsweise mit einem Besuch in einem Schloss, wie beispielsweise in Balmoral Castle, der Sommerresidenz der Queen, oder einer Brennereitour? Selbstverständlich kannst du hier auch diversen Outdooraktivitäten wie Wandern, Mountainbiken, Klettern, Golfen und sogar Wasseraktivitäten und Snowboarding im Winter nachgehen – von Aktivitäten für Anfänger bis Fortgeschrittene ist hier alles dabei.

Und last but not least darf auch das Wichtigste nicht fehlen: die traumhaften Natur- und Wildtiererlebnisse. Eine kleine Wanderung hilft, den Kopf freizubekommen und die schottische Landschaft in seinem eigenen Tempo zu erkunden. Wildtierbeobachtungen sind wiederum eine schöne Möglichkeit, um die anderen Bewohner Schottlands kennenzulernen.

Die Cairngorms in Schottland
Die Cairngorms in Schottland
Die Cairngorms in Schottland

Cambus O'May

Cambus O'May bezeichnet eine wunderschöne Naturlandschaft. Es ist eine klassische Deeside-Landschaft mit Kiefern, Heidekraut und Heidelbeeren. Mittendrin befindet sich die Cambus O'May Suspension Bridge, die über den Fluss Dee führt und beide Uferseiten miteinander verbindet.

Die Landschaft bietet sich einfach an, um aktiv zu werden und so die traumhaften Pfade Schottlands kennenzulernen. Von hier aus kommst du außerdem zum nationalen Naturschutzgebiet Muir of Dinnet und zu Burn O'Vat, einem Erdfall in der Nähe von Loch Kinord, wo sich sogar ein Wasserfall befindet.

Wir haben hier ein älteres Ehepaar getroffen, die hier regelmäßig wandern gehen und so verliebt sind in die Natur ihres Landes, dass sie es sich einfach erwandern. Einfach toll und sehr beeindruckend.

Aber nicht nur für Wanderer ist Cambus O'May ein Traum. Auch Fahrradfahrer kommen hier auf ihre Kosten, denn hier gibt es tolle Fahrrad- und Mountainbikerouten, die dich durch die Natur führen. Du folgst der Forststraße, die vom äußersten Punkt des Pine Tree Trail nach Nordosten führt, und gelangst direkt ins Naturreservat. Auf dem Rückweg kannst du dann den Deeside Way nutzen, eine verkehrsfreie Route entlang einer alten Eisenbahnlinie.

Unterwegs in Cambus O'May
Unterwegs in Cambus O'May

Cambus O'May Suspension Bridge

Die Hängebrücke bei Cambus O' May wurde 1905 erbaut, um eine Fähre über den Fluss Dee zu ersetzen.

Finanziert wurde die schöne Eisenbrücke von Alexander Gordon, der nach London gezogen war und im Brauereigewerbe ein Vermögen gemacht hatte. Angeblich war Gordon einst Zeuge, wie jemand im Fluss ertrunken ist und wollte deshalb eine Brücke bauen, damit die Menschen das Gewässer sicher überqueren konnten.

Im Jahr 1988 baute man die Brücke jedoch neu, weil man Sicherheitsbedenken hatte. Dabei gab man sich jedoch Mühe, soe iom gleichen Design wie das ursprüngliche Bauwerk zu bauen. Im selben Jahr wurde sie schließlich von der Königinmutter eröffnet.

Diese Brücke wurde jedoch im Dezember 2015 durch einen Sturm schwer beschädigt, sodass sie lange Zeit als unsicher galt und deshalb gesperrt war. Man reparierte sie und hab sie im April 2021 wieder frei.

Heute ist die Hängebrücke ein beliebtes Ziel für Touristen, die die viktorianischen Stätten in Royal Deeside besuchen.

Von hier aus führt ein breites Netz öffentlicher Wanderwege durch das Torphantrick Wood und entlang des Dee-Ufers.

Unterwegs in Cambus O'May – Die Cambus O'May Suspension Bridge

Cafés in der Natur

Solltest du auf einer deiner Wanderungen Hunger oder Durst bekommen, dann findest du in Cambus O'May sogar Cafés, die dich einladen, eine Pause zu machen.

Das Courie Courie Bakery & Café ist eine kleine Bäckerei mit angeschlossenem Café, das man schnell übersehen kann. Optisch wirkt es ein wenig zusammengewürfelt und ohne Konzept, aber ich verspreche dir, dass sich ein Besuch lohnt.

Du bekommst hier frisches und unheimlich leckere Gebäck, was durch einen Kaffee perfekt abgerundet wird. Der wird übrigens auch mit Hafermilch angeboten, gar kein Problem – und das gefühlt mitten im Wald.

Die Cafébetreiber sind unheimlich herzlich und charmant und Hunde sind jederzeit willkommen.

Unterwegs in Cambus O'May – Das Courie Courie Café
Unterwegs in Cambus O'May – Das Courie Courie Café
Unterwegs in Cambus O'May – Das Courie Courie Café
Unterwegs in Cambus O'May – Das Courie Courie Café

Direkt gegenüber der Courie Courie Bakery befindet sich das Cambus O'May Cheese & Milk Hoose Café. Das Café hat einen Anschluss zu einer Käserei und bietet dir deshalb nicht nur handgemachten Käse, sondern auch allerhand Käsespezialitäten an. Wenn du Käse magst, wirst du es hier lieben, denn von mild bis kräftig (und sogar mit Whisky) findest du hier tolle Käsesorten, die es nicht im regulären Supermarkt gibt.

Egal, für welche der beiden Lokalitäten du dich entscheidest, du wirst sicher nicht enttäuscht.

 

Courie Courie Bakery & Café
Ballater Rd, Cambus o'May, Ballater AB35 5SD, Vereinigtes Königreich

 

Cambus O'May Cheese & Milk Hoose Café
The Creamery, Cambus o'May, Ballater AB35 5SD, Vereinigtes Königreich

Unterwegs in Cambus O'May – Cambus O'May Cheese & Milk Hoose Café
Unterwegs in Cambus O'May – Cambus O'May Cheese & Milk Hoose Café
Unterwegs in Cambus O'May – Cambus O'May Cheese & Milk Hoose Café
Unterwegs in Cambus O'May – Cambus O'May Cheese & Milk Hoose Café

Hier übernachtest du

Cambus O'May bietet wunderschöne Waldlandschaften und mittendrin befindet sich das Cambus O'May Hotel Werbelink, das wunderschön eingebettet in die Natur und umgeben von schattenspendenden Kiefern liegt. Das Hotel ist eine kleine Oase in der Natur, in der du hervorragend entspannen kannst.

Das alte Gebäude wurde liebevoll renoviert und wird mit sehr viel Liebe und Herz geführt. Die Besitzer sind unheimlich zuvorkommend, hilfsbereit und freundlich. Da wir mit dem Zug durch Schottland gereist sind und mit dem Bus zum Hotel gefahren sind, war man ständig besorgt um uns und hat uns sogar angeboten, dass man die Fahrräder leihen könnte, die den Besitzern gehören.

Das Hotel bietet dir neben tollen und gemütlichen Zimmern einen Frühstücksbereich, in dem du das Frühstück einnehmen kannst, in dem du aber auch mitgebrachte Speisen verzehren kannst, solange die Küche noch renoviert wird.

Vor dem Haus befindet sich ein großer Parkplatz sowie ein Terrassenbereich, auf dem du beispielsweise abends sitzen und den Sonnenuntergang beobachten kannst. Aber auch für deine morgendliche Tasse Kaffee ist sie ideal.

Solltest du eine Unterkunft suchen, die etwas mehr städtisches Leben umgibt, dann ist das Balmoral Arms Werbelink vielleicht etwas für dich. Das befindet sich im beschaulichen und malerischen Ort Ballater.

Unterwegs in Cambus O'May – Das Cambus O'May Hotel
Unterwegs in Cambus O'May – Das Cambus O'May Hotel

Ich hoffe, ich konnte dir die Gegend von Cambus O'May etwas näherbringen. Ein Besuch hier lohnt sich, wenn du nach einzigartigen Naturerlebnissen fernab der Touristenpfade suchst.

Warst du vielleicht sogar schon einmal hier oder in den Cairngorms? Wenn ja, lass es mich in den Kommentaren wissen.

Unterwegs in Cambus O'May

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website mit Absenden deines Kommentars personenbezogene Daten. Du kannst Deine Kommentare natürlich später jederzeit wieder löschen lassen. Nähere Informationen sind in der Datenschutzerklärung zu finden.