Die besten Restaurants in Tokio – Japanische Küchenkunst

Die besten Restaurants in Tokio – Japanische Küchenkunst

Japanische Küchenkunst

Die besten Restaurants in Tokio

Werbung, unbezahlt | persönliche Restaurant-Empfehlungen

Werbung – Im Mai diesen Jahres zog es mich für eine Dienstreise in die japanische Hauptstadt. Lange habe ich darüber nachgedacht, ob ich diesen Artikel wirklich schreiben soll, aber da meine Erfahrungen in dieser Woche so ganz anders waren als die, die ich sonst gemacht habe, möchte ich sie dir nicht vorenthalten.

Wie du weisst, ist Japan ein sehr teures Pflaster und wer zu viel Geld hat, wird hier ziemlich viele Arten finden, selbiges loszuwerden. Daher bin ich immer eher etwas günstiger unterwegs und besuche keine teuren Hotels und Restaurants in Tokio.

Wenn es dir dabei ähnlich geht, dann findest du hier ein paar Tipps, wie du möglichst günstig übernachtest. Bist du lieber in Hotels unterwegs, habe ich dir hier ein paar Hoteltipps zusammengestellt.

Doch in dieser einen Woche war alles anders als sonst. Wir wurden in richtig tolle Restaurants ausgeführt und haben wohl mit die besten Gerichte japanischer Kochkunst serviert bekommen. Ein paar der besten Restaurants in Tokio möchte ich dir hier nun gerne vorstellen.

Eins vorweg: Manche Restaurants waren nicht ganz günstig, andere wiederum befinden sich im normalen Preisniveau. Ich bin mir sicher, hier ist auch eins für dich dabei. ;)

Bikkuri Zushi

Das Bikkuri Zushi ist ein Restaurant im Tokioter Bezirk Ebisu. Du sitzt hier entweder am Tresen oder ganz normal an Tischen. Der Tresen hat jedoch einen ganz besonderen Reiz. Hier sitzt du ganz nah an der Auslage des frischen Fischs und kannst dich über die Empfehlungen des jeweiligen Tages aufklären und beraten lassen.

Auch wenn Japans Küche bekannt ist für Sashimi und Sushi, bin ich kein wirklicher Fan davon. An diesem Abend musste ich allerdings über meinen Schatten springen… und ich wurde nicht enttäuscht. Ich legte die Menüauswahl in die Hände unserer Begleitung, die schon ein paar Mal hier gegessen hat.

Der Fisch hat wirklich die höchste Qualität und zergeht förmlich auf der Zunge. So gutes Sashimi habe ich noch nie gegessen. Ich bin überrascht und begeistert zugleich.

Als ich einen Blick auf die Karte werfe, stelle ich fest, dass die Preise absolut moderat sind. Wieder bin ich überrascht.

Zufällig bedeutet bikkuri (びっくりする) so viel wie ,,sich erschrecken“ oder ,,überrascht sein“. Passend, wie ich finde.

Hier bekommst du Fisch von bester Qualität zu einem sensationellen Preis. Schau hier unbedingt einmal vorbei.

Edo-mae Bikkuri Sushi
Japan, 168-0063 東京都杉並区Izumi, 3 Chome−57, 和泉3-57-7 和泉コ-1F Edo-mae Bikkuri Sushi

Bikkuri Zushi in Ebisu
Bikkuri Zushi in Ebisu

Chiyoda im Hotel Grand Palace in Tokio

Ein wundervolles Ambiente, in japanischem Stil. Du speist hier in Séparées, die dir ein wenig Privatsphäre gebieten.

Aufgetischt werden hier typisch japanische Gerichte. In unserem Fall gab es ein traditionelles japanisches Lunchmenü - übrigens das einige Menü, das hier mittags serviert wird.

Es besteht aus folgenden kleineren Gerichten:

  • gebratenes Rindfleisch
  • eingelegtes Gemüse
  • Chawanmushi (gedämpftes Eigericht)
  • Suppe
  • Reis
  • kleines Dessert

Chiyoda / Hotel Grand Palace
Japan, 102-0072 Tokyo, Chiyoda, Iidabashi, 1丁目1−1

Restaurant Chiyoda in Tokio

Kitaohji Shinjuku Saryo

Das Kitaohji befindet sich um 51. Stockwerk des Shinjuku Sumitomo Buildings im Tokioter Stadtteil Shinjuku.

Obwohl du dich bereits im Sumitomo Gebäude befindest, betrittst du das Restaurant durch einen Eingang, der dir suggeriert du wärst draußen. Über große Steine durchquerst du zunächst einen Bereich, der aussieht, wie ein Vorgarten.

Die Restaurantmitarbeiter geleiten dich nach einer Begrüßung zu den Séparées. Auch hier isst du in privaten Bereichen, die genug Platz für größere Gruppen bieten.

Im 51. Stockwerk bietet dir das Restaurant einen atemberaubenden Blick über die japanische Hauptstadt, der tagsüber, aber insbesondere auch abends unbeschreiblich schön und sehr imposant ist.

Serviert bekamen wir ein mehrgängiges Menü japanischer Köstlichkeiten. Auch hier servierte man uns wieder höchste japanische Kochkunst in und auf traditionellem japanischen Geschirr. Neben den kunstvoll angerichteten Speisen gebührt auch den Gefässen hin und wieder eine kleine Aufmerksamkeit.

Eine Reservierung würde ich dir hier dringend empfehlen.

Kitaohji Shinjuku Saryo
Shinjuku Sumitomo Building 51F, 2-6-1, Nishishinjuku, Shinjuku-ku, Tokyo, 163-0251

Kitaohji Shinjuku Saryo
Kitaohji Shinjuku Saryo

Yakiniku Masuo Shinjuku Honten

Ich bin ein sehr großer Yakiniku-Fan. Hier grillst du Fleisch auf einem, in den Tisch eingelassenen, Grill. Das Fleisch im Yakiniku Masuo ist von bester Qualität und zergeht auf der Zunge.

Serviert bekommst du das Fleisch mit Salz, einer Sauce und einer Zitronenscheibe. Zu wenig? Keine Sorge, mehr wirst du nicht brauchen. Das Fleisch ist von so guter Qualität, dass es allerhöchstens ein wenig Salz braucht.

Die Einrichtung des Restaurants ist irgendwas zwischen total angesagt, super gemütlich und ein wenig business-like. Kurz gesagt: schwer zu beschreiben und angemessen für jede Gelegenheit.

Yakiniku Masuo Shinjuku Honten
Metro Plaza 2Bld. Japan, 160-0021 Tokyo, Shinjuku, Kabukicho, 2 Chome−14−8
http://masuo29.com/index.html

Yakiniku Masuo Shinjuku Honten

Gonpachi

Das Gonpachi in Tokio ist keine edle Location, sondern ein Restaurant in dem es vor Touristen nur so wimmelt. Warum?

Hier wurde die finale Kampfszene aus Kill Bill gedreht und das zieht zahlreiche Besucher aus aller Welt an.

Interessant ist ein Besuch hier jedoch allemal und ich möchte es dir nicht vorenthalten. Man geht hier nicht hin, um die höchste japanische Kochkunst zu genießen, sondern um das Ambiente auf  sich wirken zu lassen.

Gonpachi (権八)
Japan, 106-0031 Tōkyō-to, Minato-ku, Nishiazabu, 1 Chome−13−11
http://gonpachi.jp/

Gonpachi
Gonpachi
Gonpachi

Übrigens: wenn du wissen möchtest, was man in Japan normalerweise so isst, dann schau dir diesen Beitrag zum Japanischen Essen einmal an.

Dieser redaktioneller Beitrag kann Werbung für die genannten Unternehmen enthalten, auch wenn keine Bezahlung seitens dieser Unternehmen stattgefunden hat.

Pin it! auf Pinterest

Die besten Restaurants in Tokio - Japans Küchenkunst. #Tokio #Tokyo #RestaurantsinTokio #Restaurantempfehlung


Verpasse nie wieder eine Neuigkeit!

Trag dich für den Kulturtänzer-Newsletter ein und sei immer top informiert.


8 Kommentare

  1. 2. Juli 2018 / 20:04

    Ich war zwar noch nicht in Japan, liebe aber deren Küche! Wenn ich wählen müsste wäre es der 51. Stock des Kitaohji der Tresen aus dem Bikkuri Zushi und der Teller aus Chiyoda! Danach einen Spaziergang zum Gonpachi!???? Und nu? Muss ich wohl hin und ein paar Tage bleiben. VG und Danke für die Tipps!

    • Kathi
      Autor
      17. Juli 2018 / 17:56

      Liebe Marina,
      ich denke auch! :D Das schreit ja förmlich nach einem Japanbesuch. ;)

      Viele liebe Grüße
      Kathi

  2. 2. Juli 2018 / 22:32

    Liebe Kathi,
    jetzt hast du mir aber ordentlich den Mund wässrig gemacht. Japanisches Essen ist so ziemlich das einzige, was mich an Japan bisher gereizt hat ;-) Ich wusste gar nicht wie vielfältig es ist. Vielleicht sollte ich das doch mal vor Ort kosten …
    Liebe Grüße
    Angela

    • Kathi
      Autor
      17. Juli 2018 / 18:53

      Liebe Angela,
      das solltest du definitiv. :) Ich hab leider noch kein japanisches Restaurant in Deutschland gefunden, dass so gute Gerichte zaubert wie die Restaurants in Japan. Einige sind zugegebenermaßen nah dran, aber besser ist es natürlich immer vor Ort. :)

      Viele liebe Grüße
      Kathi

  3. 2. Juli 2018 / 23:39

    Das klingt nach super Tipps.
    Nach Japan möchte ich definitiv und besonders gerne nach Tokio.
    Das mit den in den Tisch eingelassenen Grill habe ich in Singapur auch gesehen.
    War davon sehr begeistert, auch wenn ich es selbst nie genutzt habe.
    Wenn ich mal nach Tokio komme, werde ich es mir vormerken.
    Die Aussicht aus dem 51. Stockwerk ist auch wundervoll!

    Viele Grüße :)
    Michelle | The Road Most Traveled

    • Kathi
      Autor
      17. Juli 2018 / 18:55

      Liebe Michelle,
      ich danke dir. :)
      Ja, das wird auch definitiv eines meiner Lieblingsrestaurants.

      Viele liebe Grüße
      Kathi

  4. 5. Juli 2018 / 23:27

    Das sind tolle Tipps und das Essen auf den Bildern sieht super aus. Mein Mann wäre dort überall im 7. Himmel, für mich als Vegetarierin war Japan tatsächlich schwierig was das Essen anging ????.
    Wir wollen auf jeden Fall noch einmal nach Japan und Deine Empfehlungen werde ich mir merken.

    • Kathi
      Autor
      17. Juli 2018 / 19:07

      Liebe Miriam,
      tatsächlich ist es als Vegetarierin manchmal etwas schwer, etwas passendes in Japan zu finden. Vielleicht schreibe ich mal einen Bericht über vegetarische Restaurants in Japan?!

      Viele liebe Grüße
      Kathi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website mit Absenden deines Kommentars personenbezogene Daten. Du kannst Deine Kommentare natürlich später jederzeit wieder löschen lassen. Nähere Informationen sind in der Datenschutzerklärung zu finden.