Vielseitiges und genussvolles Hallein – Eine der schönsten Städte Österreichs

Vielseitiges und genussvolles Hallein - Eine der schönsten Städte Österreichs

Vielseitiges und genussvolles Hallein

Eine der schönsten Städte Österreichs

Werbung | Bloggerreise

Vielseitig und genussvoll - so lässt sich meine Zeit in Hallein wohl am besten beschreiben. Die Stadt ist eine von 14 kleinen historischen Städten in Österreich und gehört garantiert mit zu den schönsten - auch wenn natürlich jede Stadt ihren ganz eigenen Charme hat.

Allen voran besticht Hallein durch seinen charmanten Altstadtflair, aber auch durch seine landschaftliche Schönheit und kulinarische Vielfältigkeit. Viel also, dass du sehen, erleben und genießen kannst.

Aus diesem Grund möchte ich dir diese großartige Stadt vorstellen.

Vielseitiges Hallein

Vielseitiges Hallein – Werde Einheimischer auf Zeit

Hallein liegt nur ca. 15 km von Salzburg entfernt und ist die zweitgrößte Stadt im Bundesland Salzburg.

An der Salzach, einem Zufluss des Inns, und vor den Hohen Tauern und den Barmsteinen gelegen, ist Hallein eingebettet in eine wunderschöne Naturlandschaft.

Die Barmsteine sind die naturlandschaftlichen Wahrzeichen der Stadt. Die beiden Felstürme sind 841 und 851 Meter hoch und stellen einen Teil der Grenze zwischen Deutschland und Österreich dar.

Bekannt wurde Hallein zum einen durch den Salzabbau sowie durch seine Funde aus der Keltenzeit.

Mit dem Abbau des Salzes begann man bereits um ca. 600 v. Chr., was Hallein in vorrömischer Zeit zu einem bedeutenden Handelszentrum machte. Erst 1989 beendete man den aktiven Salzabbau, indem man das Salzbergwerk am Dürrnberg schloss.

Die Kelten nutzten das reiche Salzvorkommen am Dürrnberg und ließen sich dort nieder. Die zahlreichen Funde können heute im Keltenmuseum besichtigt werden. Leider habe ich es während meines Aufenthalts nicht geschafft hier hineinzugehen, aber ich habe es bei meinem nächsten Besuch ganz fest vor.

Sollte dich das Thema weiter interessieren, solltest du unbedingt auch im Keltendorf SALINA vorbeischauen, ein Freilichtmuseum bei dem du spielerisch noch mehr über die Kelten und ihr Leben lernst.

Vielseitiges Hallein

Keltenmuseum Hallein
Pflegerpl. 5
5400 Hallein,
Österreich

Keltendorf Salina
Ramsaustraße 3
5422 Bad Dürrnberg,
Österreich

Heute versucht sich Hallein neu zu definieren. Die Vergangenheit der kleinen Stadt ist durch den Salzabbau geprägt und das will man nicht vergessen. Aus diesem Grund kannst du dir ein solches Salzbergwerk bei den Salzwelten auch einmal anschauen. Doch in Zukunft möchte man den Einheimischen und den Touristen als Teil der 14 kleinen historischen Städte Österreichs zeigen, was Hallein darüber hinaus noch zu bieten hat.

Kulinarischer Stadtspaziergang durch Hallein

Normale Stadtrundgänge kann ja jeder! Nicht, dass es die in Hallein nicht auch gäbe, aber ich durfte Teil des kulinarischen Stadtspaziergangs sein, bei dem ich drei sehr unterschiedliche Restaurants besuchen durfte.

Doch eins nach dem anderen:

Es ist 18 Uhr als ich meine Stadtführerin Lydia an der Pernerinsel in Hallein treffen. Der Himmel ist wolkenverhangen und trüb, doch das tut ihrer guten Laune keinen Abbruch. Freundlich und unglaublich herzlich begrüßt Sie unsere Damenrunde und führt uns zur Alten Schmiede.

Die Alte Schmiede gehört zur Alten Saline und hat heute ein Fassungsvermögen von bis zu 280 Personen. Aus diesem Grund wird sie gerne für Aufführungen und Märkte genutzt. Seit 1992 finden hier sogar Veranstaltungen der Salzbuger Festspiele statt und bietet dieser Veranstaltung damit eine ganz besondere und außergewöhnliche Kulisse.

Unser Weg führt mich weiter in die Altstadt, die mir mit ihren vielen bunten und außergewöhnlichen Häusern sofort gefällt. Die Straßen sind stellenweise mit Kopfsteinpflaster gepflastert und unterstreichen die klassische Schönheit dieser Stadt nur noch mehr. Man fühlt sich geradezu in eine andere Zeit hineinversetzt… zumindest, wenn hier nicht gerade ein Fest stattfinden würde. Ich platze mit der Führung nämlich genau in den Braukunstmarkt.

Die Altstadt von Hallein

Der Braukunstmarkt

Der Braukunstmarkt in Hallein ist eines von vielen Events, die in Hallein stattfinden. Die Stadt ist sehr aktiv was Veranstaltungen wie Märkte, Feste oder Schauspiele angeht. Doch veranstaltet werden sie nicht für die Touristen, sondern - und das gefällt mir sehr - für die Einheimischen.

Der Braukunstmarkt ist eine dieser Veranstaltungen, die die ganze Stadt aus dem Haus und auf den Marktplatz lockt, um sich zu treffen und ein geselliges Miteinander zu schaffen. Und ich bin mittendrin!

Der Braukunstmarkt findet einmal im Jahr und nur für einen einzigen Tag statt!

Rund 16 nationale und internationale Brauereien stellen ihre Bierspezialitäten vor und laden dich herzlich zur Verkostung ein! Genial und eine tolle Ergänzung zur kulinarischen Stadtführung.

Mit dabei ist auch die Brauerei Hofbräu Kaltenhausen, die zwar auf eine lange Bierbrautradition zurückblickt, es sich jedoch nicht nehmen lässt jährlich einige neue Biersorten saisonal auf den Markt zu bringen.

Der Braukunstmarkt in Hallein

Übrigens: Du kannst die Biere der Brauerei Kaltenhausen auch außerhalb des Braukunstmarktes einmal probieren, denn sie bieten regelmäßige Bier-Tastings an.

Der Braukunstmarkt in Hallein

Besondere Architektur in Hallein

Halleins Altstadt ist nicht nur wunderschön, sondern besticht auch durch seine außergewöhnliche Architektur. Die Mauern der Häuser enden oft in einer Hohlkerbe und haben diesen Schwung oben am Dachvorsprung. 

Doch abgesehen davon, sticht das Rathaus der Stadt Hallein sofort ins Auge. Es ist reich verziert mit bunten Bemalungen und zieht damit alle Blicke auf sich. Besonders schön ist, dass auf die Fassade nicht einfach irgendetwas gemalt wurde, sondern hier tatsächlich die komplette Stadtgeschichte verzeichnet ist. Toll.

Rathaus Hallein
Schöndorferpl. 14,
5400 Hallein, Österreich

Architektonisch vielfältiges Hallein
Architektonisch vielfältiges Hallein
Rathaus Hallein

Rathaus Hallein

Architektonisch ebenfalls besonders ist die Stadtpfarrkirche Hallein, die auf eine lange Geschichte zurückblickt.

1347 wurde sie erstmals urkundlich genannt und sah damals noch ganz anders aus. Von 1769 bis 1775 wurden Teile umgebaut, ehe Kirche und Kirchturm bei dem Großbrand im Jahre 1943 stark in Mitleidenschaft gezogen wurden. Dies hatte zur Folge, dass der Turm 1945 einstürzte.

In den Jahren 1953 und 1954 wurde die Kirche letztendlich restauriert und man baute den Turm neu. Dies hat nun leider zur Folge, dass sich der Turm nicht mehr allzu gut in das übrige Stadtbild einfügt und geradezu fehl am Platz wirkt. Trotzdem ist er durchaus sehenswert.

Stadtpfarrkirche Hallein
Franz-Xaver-Gruber-Platz 2,
5400 Hallein, Österreich

Stadtpfarrkirche Hallein

Architektonisch weniger spannend, dafür geschichtlich umso mehr, ist das Stille Nacht Museum, welches sich gleich an der Stadtpfarrkirche befindet. Hier erfährst du alles über das Leben und das Schaffen des Komponisten Franz Xaver Gruber.

Stille Nacht Museum Hallein
Gruberplatz 1,
5400 Hallein, Österreich

Stille Nacht Museum Hallein
Stille Nacht Museum Hallein
Die Altstadt von Hallein
Die Altstadt von Hallein

Hier solltest du speisen

Was bei einer kulinarischen Stadtführung selbstverständlich nicht fehlen darf, ich bislang jedoch vollkommen außenvorgelassen habe, ist das Essen.

Während der Führung durfte ich drei fantastische Restaurants besuchen, denn Vorspeise, Hauptgang und Nachtisch gab es jeweils in unterschiedlichen Lokalitäten. Genial und ganz nach meinem Geschmack, denn so kannst du auf einen Schlag gleich drei unterschiedliche Restaurants besuchen.

Den Anfang machte die Genusskrämerei, die ihrem Namen alle Ehre macht und womöglich mein Restaurant-Highlight des Abends ist. Hier werden raffinierte Tapas aus regionalen Produkten gereicht. 

Besonders schön ist, dass die Lokalität nicht nur Restaurant, sondern auch Probier- und Verkaufsstätte hochwertiger Produkte wie bspw. Olivenöl, Essig und allerhand mehr ist. Genuss wird hier definitiv ganz groß geschrieben.

Genusskrämerei
Unterer Markt 10,
5400 Hallein, Österreich

Bei der Genusskrämerei in Hallein
Bei der Genusskrämerei in Hallein
Bei der Genusskrämerei in Hallein
Bei der Genusskrämerei in Hallein
Bei der Genusskrämerei in Hallein

Zum Hauptgang zieht es mich in den Stadtkrug. Auch hier legt man viel Wert auf regionale Waren und auf die Verwendung von hausgemachten Produkten. Hier bekommst du österreichische Klassiker, wie beispielsweise den Zwiebelrostbraten, gleichermaßen wie neuere Gerichte, die sich durch viel Kreativität auszeichnen. 

Selbstverständlich gibt es auch eine saisonale Karte, die auf die aktuelle Verfügbarkeit der Produkte eingeht und Gerichte mit dem gewissen Etwas anbieten.

Stadtkrug
Mathias-Bayrhamer-Platz 10, 
5400 Hallein, Österreich

Zwiebelrostbraten im Stadtkrug in Hallein
Pfifferlinge mit hausgemachten Bandnudeln im Stadtkrug in Hallein

Zum krönenden Abschluss, nämlich für das Dessert, geht es… in eine Pizzeria. Ja, du hast richtig gehört: für den Nachtisch besuche ich Cleitzlers Pizza Manufactur.

Verwöhnt werde ich hier mit einem Schokokuchen, dessen Schokoladenkern noch flüssig ist, und einer fast noch besseren italienischen Zitronentarte. Garniert wird das alles mit frischen Früchten und abgerundet mit einem fantastischen Espresso. Hier wird La dolce Vita großgeschrieben.

Das Restaurant wird mit so viel Liebe geführt, dass ich hier sehr gerne noch einmal zum Hauptgang vorbeischauen würde… und den Besuch dann vielleicht einfach noch einmal mit einem solch fantastischen Dessert abschließen würde.

Cleitzlers Pizza Manufactur
Kleizergasse 3, 
5400 Hallein, Österreich

Dolce in der Cleitzlers Pizza Manufactur in Hallein
Dolce in der Cleitzlers Pizza Manufactur in Hallein

Die Genusstour kannst du beim Tourismusverband Hallein/Bad Dürrnberg buchen. Sie wird für 4 – 12 Personen angeboten und dauert 3 – 4 Stunden. Die kulinarische Stadtführung wird auch für Vegetarier angeboten und kann bei Bedarf auch individuell gebucht werden.

Gut schlafen in Hallein

Stell dir vor, du hast eine lange Reise hinter dir, bist furchtbar müde und möchtest am liebsten mit niemandem mehr ein Wort wechseln. In so einem Fall ist es gut, wenn du in eine Unterkunft kommst, die dich herzlich empfängt, dir das Gefühl von einem Zuhause gibt und wo man dir wirklich versucht, jeden Wunsch von den Augen abzulesen. Eine solche Unterkunft ist das Hotel Kranzbichlhof in Bad Dürrnberg, das ich dir an dieser Stelle sehr ans Herz legen möchte.

Die Hotels der kleinen historischen Städte zeichnen ich durch inhabergeführte Unterkünfte aus, die das gewisse Etwas und einen ganz besonderen Charme haben - so auch das Hotel Kranzbichlhof.

Umgeben von einem großen Garten mit eigenem Naturschwimmteich kommst du hier garantiert zur Ruhe. Und wenn nicht, kannst du an einer Yogastunde teilnehmen, oder dich bei einer Massage verwöhnen lassen.
Das Hotel bietet dir einige Ayurvedische Angebote an, unter denen du dir einfach das Beste aussuchen kannst.

Hotel Kranzbichlhof in Hallein

Das Frühstück überzeugt nicht nur durch eine große Auswahl, sondern vor allen Dingen durch die selbstgemachten Produkte, wie hauseigene Brotaufstriche und selbstgebackenes Knäckebrot, und regionale Waren, wie bspw. Brot, Honig und Käse.

Frühstück im Hotel Kranzbichlhof in Hallein
Frühstück im Hotel Kranzbichlhof in Hallein

Am schönsten finde ich jedoch, das Konzept des Hotels, viel Holz zu verwenden. So befinden sich beispielsweise Ahornzimmer im ersten, die Fichtenzimmer im zweiten und die Zirbenzimmer im dritten Stock - und überall riecht es einfach herrlich nach Holz. 

Und nach einem anstrengenden Tag, kannst du dir am Nachmittag einen Kaffee und ein Stück selbst gemachten Kuchen gönnen und dich im Café ein wenig erholen.

Hotel Kranzbichlhof
Hofgasse 12,
5422 Bad Dürrnberg, Österreich

Hotel Kranzbichlhof in Hallein

In Hallein und den kleinen historischen Städten Österreichs wird Genuss ganz groß geschrieben und insbesondere in Hallein erfährst du ihn auf die unterschiedlichsten Arten. Einfach toll.

Hotel Kranzbichlhof in Hallein

Dieser Artikel ist im Rahmen des Blogwärts Retreat entstanden, welches von Antje Zimmermann und Jessica Niedergesäß organisiert wurde. Das Programm sowie die Unterbringung und Verpflegung Vorort wurde von den kleinen historischen Städten in Österreich organisiert.

An dieser Stelle bedanke ich mich ganz herzlich für die freundliche Einladung. Meinen kostenfreien Rechercheaufenthalt habe ich sehr genossen. Meine ehrliche Meinung bleibt davon allerdings unberührt.

Pin it! auf Pinterest

Vielseitiges und genussvolles Hallein

Vielseitiges und genussvolles Hallein


Verpasse nie wieder eine Neuigkeit!

Trag dich für den Kulturtänzer-Newsletter ein und sei immer top informiert.


4 Comments

  1. 1. September 2019 / 12:36

    Es geht die Sage, dass es früher nur einen Barmstein gab. Auf dem saß der Teufel. Als er eine im Tal vorbeiziehende Prozession sah und der Weihrauchduft bis zu ihm heraufzog, wurde er so wütend, dass er zu springen und stampfen begann bis sich in der Mitte der Felsen löste.
    Hallein hat sich in den vergangenen Jahrzehnten wirklich sehr entwickelt, hat neben den Festspielaufführungen auch andere kleinere Kulturevents zu bieten.
    Auch das Halleiner Stadtfest, das heuer wieder stattfand oder die Italienische Nacht oder Moonlightshopping sind immer wieder Highlights.
    Die Halleiner_innen heißen übrigens auch Zeisigfänger. Der Bürgermeister von Hallein hatte zwei Zeisige. Als einer entflog, wies der Bürgermeister die Stadtwächter an, die Stadttore zu schließen, damit der Zeisig nicht entkommen konnte.
    Herzliche Grüße

    • Kathi
      Autor
      2. September 2019 / 11:51

      Liebe Platz-nehmerin,
      wow, danke dir für die zusätzlichen Infos. Das ist ja spannend. :) Wie toll!
      Ich merke schon, ich muss einfach noch ein paar Mal nach Hallein, um noch etwas mehr in die Stadtgeschichte einzutauchen und noch intensiver mit den Menschen ins Gespräch zu kommen. :)

      Viele liebe Grüße
      Kathi

      • 2. September 2019 / 13:21

        Bitte gerne. Es gibt auch noch eine sehr gute, alteingesessene Konditorei, die je nach Jahreszeit süße Konfekte macht, Igel oder auch die Maus, die lt. Überlieferung dafür verantwortlich ist, dass Stille Nacht mit Gitarre statt Orgel gespielt wird. Das ist das Cafe Braun mit den besten Cremeschnitten.
        Außerdem noch ein netter Wochenmarkt am Samstag.
        Herzlichst

        • Kathi
          Autor
          2. September 2019 / 13:44

          Liebe Platz-nehmerin,

          danke dir! :) Ja, vom Wochenmarkt hab ich gehört. :) Der findet wohl jeden Samstag auf dem Marktplatz statt und dient der Stadt als Treffpunkt am Wochenende. :)

          Viele liebe Grüße
          Kathi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website mit Absenden deines Kommentars personenbezogene Daten. Du kannst Deine Kommentare natürlich später jederzeit wieder löschen lassen. Nähere Informationen sind in der Datenschutzerklärung zu finden.