Mikroabenteuer vor der eigenen Haustür – Ausflugstipps innerhalb Deutschlands

Mikroabenteuer vor der eigenen Haustür – Ausflugstipps innerhalb Deutschlands

Mikroabenteuer vor der eigenen Haustür

Ausflugstipps innerhalb Deutschlands

Manchmal muss man gar nicht weit reisen, um die ideale Auszeit für sich zu finden. Egal ob du gerne wandern, einfach nur spazieren gehen, oder die Seele baumeln lassen möchtest - alles ist möglich, sogar in deiner nahen Umgebung. Und das, sowohl in der Stadt, als auch auf dem Land.

Mir ist erst beim Zusammenstellen der Mikroabenteuer aufgefallen, wie oft und gerne ich in den letzten Jahren in Deutschland, und auch direkt vor meiner eigenen Haustür unterwegs war. Wie vielfältig unser eigenes Land ist, ist mir dabei oft nicht aufgefallen. Geht es dir vielleicht ähnlich? Dann hab ich hier ein paar Ideen für deine nächste Reise innerhalb unseres schönen Landes.

Für Naturliebhaber

Die Sächsische Schweiz

Deutschland ist wirklich wunderbar grün und lädt zum Wandern ein. In jeder Region Deutschlands findest du atemberaubende Gegenden, in denen sich pittoreske Dörfer und malerische Landschaften abwechseln.

Allen voran steht für mich die Sächsische Schweiz. Dramatische Felsformationen, saftig grüne Wälder und weite Wiesenlandschaften laden dich ein, ein wenig zu verweilen.

Wenn du gerne wanderst, ist der Malerweg vielleicht genau das Richtige für dich. 8 Etappen umfasst der Hauptwanderweg des Elbsandsteingebirges und führt dich an den schönsten Stellen der Gegend vorbei.

Doch keine Sorge, du musst nicht die ganzen 112 Kilometer laufen. Die Einteilung in die Etappen stellt dir frei, auch nur einzelne von ihnen zu laufen, oder lediglich einige Stücke des Wanderwegs zu nutzen.

Wunderschönes Moseltal

Ebenfalls wunderschön, ist die Moselregion. Meine Mutter ist hier aufgewachsen und der Vater meines Lieblingsmenschen ist Wahlmoselaner. Ich kann schon gar nicht mehr zählen wie oft ich bestimmte Wege durch die Weinberge schon abgelaufen bin, dennoch werde ich ihrer nie müde.

Wandern kannst du hier übrigens auch ganz hervorragend - ob mit Wein oder ohne. Und dann wären da noch diese atemberaubenden Sonnenuntergänge. Wenn die Wolken zunächst bedrohliche Formationen am Himmel einnehmen und das Licht der Sonne sie in die schönsten Naturschauspiele verwandelt, dass du dich selber kneifen musst, um herauszufinden, ob es echt ist.

Besonders empfehlenswert sind die Weinlagenfeste, bei denen du dich durch die Weine der Region probieren kannst. Oder wie wäre es mit einem Abendspaziergang in den Weinberg? Wenn du nach mehr Action suchst, verbringe unbedingt ein Wochenende in Cochem.

Magisches Sauerland

Dichte Wälder, weite Wiesen, aufregende Wanderwege und viele, viele Aussichtsplattformen, um die wunderbare Umgebung zu genießen. Klingt toll, oder? Ist es auch.

Doch obwohl die Gegend so schön ist, haben viele Reisende und Urlauber sie gar nicht auf dem Schirm - oder zumindest nicht im Sommer. Im Winter ist das Sauerland tatsächlich eine sehr beliebte Wintersportregion.

Doch auch zu allen anderen Jahreszeiten ist das Sauerland sowie die Region drumherum einen Besuch wert.

Harzerlebnisse

Der Harz zeichnet sich neben seinen malerischen Städten auch durch seine unglaublich vielfältige, mystische und einfach wunderschöne Naturlandschaften aus. Egal, ob du dich nach langen Spaziergängen in der Natur, aufregenden Wanderungen, kulinarischen Köstlichkeiten oder aufregender Architektur sehnst: hier findest du alles zusammen.

Der Harz ist das höchste Gebirge in Norddeutschland und der Brocken mit seinen 1141 Metern Höhe die höchste Erhebung. Die Region befindet sich am Schnittpunkt der Bundesländer Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen - Bei einem Besuch kannst du also alle drei Bundesländer auf einmal bereisen.

Mehr zu unserem Ausflug in den Harz liest du hier: 3 Tage im Harz – Zwischen einzigartiger Natur und malerischen Städten

Naturvielfalt in Bayern

Es soll eine der großartigsten Reisen werden, die ich je gemacht habe. Die Rede ist nicht etwa von einer fantastischen Fernreise oder einer Auszeit am Meer. Gemeint ist hier eine Reise nach Bayern. Genauer: ins Chiemsee-Alpenland.

Zwischen München, Innsbruck und Salzburg liegt dieses Naturparadies. Und da die Schönheit geschützt werden muss, war ich das ganze Wochenende sehr umweltfreundlich, nämlich mit der Bahn, dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs.

Doch meine Wege führten mich nicht an die großen Seen Bayerns, sondern in die umliegenden Kleinstädte. Der Besuch ins Umland war eine super Idee. Was du dort alles entdecken und erleben kannst, kannst du hier nachlesen: Unterwegs im Chiemsee-Alpenland – Naturerlebnisse in Bad Aibling, Rosenheim und Bad Feilnbach

Städteabenteuer

Wann hast du das letzte Mal einen innenländischen Städtetrip gemacht?

Ich muss gestehen, dass ich das ziemlich selten mache. Zum einen gefällt mir meine Heimatstadt Köln so sehr, dass ich sie immer gerne selbst erkunde. Egal wie gut ich sie schon zu kennen glaube, es gibt immer etwas Neues zu entdecken.

Durch meine Zeit, in der ich in Berlin gelebt habe, kenne ich nun also auch die Hauptstadt schon ziemlich gut - auch wenn es hier natürlich noch tausend Ecken gibt, die ich noch nicht erkundet habe. Dafür ist die Stadt einfach zu groß und zu weitläufig.

Aber auch die anderen großen wie kleinen Städte unseres Landes sind einen oder mehrere Besuche wert. Ich habe in den letzten Jahren so einige besucht und jede hatte ihren ganz eigenen Reiz. Welche das waren und was ich dort erlebt habe, verrate ich dir in den folgenden Artikeln.

Inselliebe

Zieht es dich doch eher an die Küstenregionen unseres Landes? Das kann ich gut verstehen. Das Meer beruhigt und lässt wirklich das Gefühl von Urlaub aufkommen.

Egal ob Familienurlaub mit den Kindern, eine entspannende Auszeit allein, oder ein Urlaub mit Freunden - die Nord- und Ostsee ist dafür geradezu ideal.

Was du an den deutschen Meeresregionen so erleben kannst, verrate ich dir in den folgenden Artikeln. Ich muss gestehen, dass Sylt es mir besonders angetan hat. Es war keine Liebe auf den ersten, aber zumindest auf den zweiten Blick. Mehr zu meiner Geschichte mit der Nordseeinsel liest du in den folgenden Artikeln.

 

 

Usedom

 

Rügen

 

Ich hoffe, ich konnte dir ein paar Anregungen für deine nächste Auszeit im eigenen Land geben, oder dir zumindest zeigen, wie vielfältig Deutschland sein kann. Du kannst dich auf jeden Fall darauf gefasst machen, dass ich auch weiterhin viel in der Republik unterwegs sein werde und das ein oder andere Mikroabenteuer noch dazukommen wird.

Jetzt wünsche ich dir aber erst einmal viel Spaß mit der Planung deines nächsten Mikroabenteuers vor der eigenen Haustür.


Verpasse nie wieder eine Neuigkeit!

Trag dich für den Kulturtänzer-Newsletter ein und sei immer top informiert.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website mit Absenden deines Kommentars personenbezogene Daten. Du kannst Deine Kommentare natürlich später jederzeit wieder löschen lassen. Nähere Informationen sind in der Datenschutzerklärung zu finden.